Mobile Reporting: Fairphone-Praxistest

Kursnummer: 15417

Im journalistischen Alltag nicht wegzudenken: Das Smartphone. Die Produktpalette ist groß, dementsprechend schwer fällt die Auswahl. Ein Gerätehersteller hat sich der Förderung fairer Produktionsbedingungen verschrieben: Fairphone. Doch was kann das Fairphone?
Machen Sie gemeinsam mit Mobile Reporting-Experte Marcus Bösch den Fairphone-Praxistest. Anschließend haben Sie Gelegenheit, das Geübte gleich in die Tat umzusetzen und produzieren mit dem Testgerät eigene Beiträge von der Info-Session IT-Produktion: Bugs in the system

 

So ist der Kurs aufgebaut:

  • Einstieg: Was kann das Fairphone?
  • Wie mache ich einen Selfie-Aufsager mit dem Fairphone?
  • Wie filme ich ein Interview mit dem Fairphone?
  • Wie produziere ich einen Kurzclip? (Verwendetes Programm: Kinemaster)

Dieses Angebot richtet sich an:

Journalistinnen und Journalisten, die bereits Vorkenntnisse im Bereich Mobile Reporting haben und das Fairphone als Arbeitsgerät testen wollen. Achtung: Nur vier Teilnahmeplätze verfügbar.

 

Das müssen Sie vorbereiten bzw. mitbringen:

Vier Testgeräte werden mit freundlicher Unterstützung von T-Mobile zur Verfügung gestellt. 

 

Ihr Trainer:

Marcus Bösch arbeitet als freiberuflicher Dozent und Berater. Als zertifizierter Trainer für digitalen Journalismus unterrichtet er im In- und Ausland. Vorträge und Workshops zu Social Media, Mobile Journalism und Newsgames hält er u.a. hier: ARD-Hauptstadtstudio, Bundespresseamt, Deutsche Welle, Zeit Online, WDR, NDR, RBB, RTL, Akademie für Publizistik, Indira Gandhi University Delhi, Istanbul University.

Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit T-Mobile Austria statt.
Telekom_Logo_2013.svg

28.06.201709:30 - 13:00
kostenlos. Anmeldung erforderlich.
Marcus Bösch
fjum_Seminarraum
Karl-Farkas-Gasse 18, 1030 Wien Anfahrtsplan