Ingrid Brodnig 

Ingrid Brodnig, brodnig.org
Ingrid Brodnig
brodnig.org

Geboren 1984 in Graz, Studium “Journalismus und Unternehmenskommunikation” an der FH Joanneum in Graz.

Seit Februar 2015 Redakteurin des österreichischen Nachrichtenmagazin Profil, dort für die Berichterstattung über digitale Themen zuständig.

Autorin von “Hass im Netz. Was wir gegen Hetze, Mobbing und Lügen tun können”, erschienen im April 2016 im Brandstätter Verlag, sowie von “Der unsichtbare Mensch. Wie die Anonymität im Internet unsere Gesellschaft verändert” (Czernin-Verlag, Jänner 2014).

Zuvor Leiterin des Medienressorts der Wiener Wochenzeitung Falter und Autorin der wöchentlichen IT-Kolumne „Digitalia“.

Publikationen in Falter, Standard, Die Zeit, ORF-Futurezone, Kolumnen für Ö1 (in der Sendung “Digital Leben”).

Auszeichnungen: 25 Frauen, die unsere Welt besser machen (2016), Förderpreis für Bildungsjournalismus (2012), European Young Journalist Award (2008), Spitze-Feder-Förderpreis (2007)

www.brodnig.org