Europa für RegionaljournalistInnen

Das fjum_Europa-Training begleitet JournalistInnen aus den Bundesländern zur „Woche der Regionen“.

EU-Storytelling in der „Woche der Regionen“ 2019 – ein exklusives fjum_Training

Teil I : Wien, Montag und Dienstag, 16.09. 2019 und 17.10.2019
Teil II: Brüssel: Montag bis Donnerstag, 07.10.2019 -10.10.2019

Im ersten Teil des Kurses „Europa für RegionaljournalistInnen“ treffen Sie mit EU-ExpertInnen zusammen, um Ihr Wissen über Europa und seine Institutionen aufzufrischen. In einem weiteren Schritt entwickeln Sie gemeinsam mit einem Profi Stories, die für das Publikum in Ihrer Region relevant sind. In zweiten Teil des Programms fahren Sie nach Brüssel zur „Woche der Regionen 2019“. Dort recherchieren und produzieren Sie die Geschichten.

Wir suchen zehn Journalistinnen und Journalisten aus den Bundesländern, die mit ihren Geschichten erklären, in wieweit die EU für das Leben ihrer Region beeinflusst.

Teilnahmegebühr für 7 Kurstage: EUR 490 (Freie JournalistInnen EUR 245).
Zur Info: Die Reisekosten nach Wien und Brüssel, sowie die Unterkunft in Brüssel werden von unseren Partnern übernommen.

 

Lesen Sie hier mehr über das Programm und melden Sie sich gleich an!

Haben Sie Fragen?

Kontaktieren Sie Edith Michaeler (edith.michaeler@fjum-wien.at)

 

In Kooperation mit:

 

    

 




Die Kommentarfunktion ist geschlossen.