Peter Berger 

Peter Berger
Digitaltrends & Strategien

Peter Berger verstärkt das fjum_Team mit seiner medienstrategischen und digitalen Expertise.

Peter Berger ist Journalist, Medienberater und Trainer. Seine Laufbahn begann er als Polizeireporter bei Bild. Es folgten leitende Positionen bei der Welt am Sonntag und dem Berliner Kurier. Als Chefredakteur Electronic Media  baute Berger die Website, den Radio-Service und die mobilen Dienste von Financial Times Deutschland auf.

Den digitalen Medien blieb der Journalist treu, als er sich 2003 selbstständig machte. Seitdem entwirft der MedienStratege digitale Konzepte für Redaktionen – und setzt sie mit den Teams auch gleich in die Praxis um.

Zwei Schwerpunkte prägen seine Arbeit:

  • die Strategie: Wie schaffen Redaktionen die Transformation ins digitale Zeitalter? Welche Strategie passt zum Medium? Wie kann der Wandel organisiert werden – bis hin zum crossmedialen Workflow in der Redaktion?
  • die Praxis: Wie funktioniert Digitaljournalismus im Alltag? Wie erzählt man eine Story im Web – mit Text, Audio und/oder Video? Welche Social Media-Plattformen sind für Journalisten wichtig – für Recherche und Reichweite? Und wie werden die Tools praktisch bedient – zum Beispiel Snapchat oder Facebook Live?

Bergers (nicht ganz) heimliche Leidenschaft gilt der Internetsicherheit. Sein Buch Unerkannt im Netz gilt als Klassiker für Medienmenschen, die ihre Daten und Identität schützen wollen.

Berger hat vier weitere Ratgeber geschrieben zu den Themen Lokaljournalismus, verständliches Texten und Datenjournalismus.