Konvergenter Journalismus: Pro / Con

Expertendiskussion am 8.November 2012. Am Podium:

– Ulrik Haagerup, Konvergenz-Pionier und Nachrichtenchef des Dänischen Rundfunks DR
– Lis Borner, Chefredaktorin Radio im Schweizer Radio und Fernsehen SRF
– Dieter Bornemann, TV-Redakteur und Redakteurssprecher der Aktuellen Fernseh-Information im ORF
– Johannes Friedrich Reichert, Konvergenz-Trainer, -Coach und -Berater

Dass die Digitalisierung von Medien und Mediennutzung auch zu veränderten Produktionsbedingungen im Journalismus führen, darüber musste nicht viel diskutiert werden. Das „wie“ sieht dann ganz unterschiedlich aus. In einem Punkt waren sich unsere Gäste aus der Schweiz und aus Dänemark jedenfalls einig: Ihre Organisationsformen sind auf Konvergenz umgestellt. Zum Glück („expect pain and more pain“) – denn nun könne man sich wieder, und besser, dem Journalismus widmen.




Die Kommentarfunktion ist geschlossen.