Aus einem Thema eine crossmediale Story machen AUSGEBUCHT

Kursnummer: 130376

Crossmedia geistert als Schlagwort durch Verlage, Sender und Köpfe. Doch was bedeutet es konkret für JournalistInnen beim Konzipieren der Story? Wie wird aus einem Thema ein crossmedial aufregendes Produkt? Johannes Friedrich Reichert, Coach und Redaktionsberater, liefert Beispiele und alltagstaugliches Handwerkszeug für eine sinnvolle Präsentation eines Themas über die Grenzen des eigenen Mediums hinaus.

Der Workshop richtet sich an JournalistInnen in Print, Radio, TV und Online, die in crossmedialen Strukturen arbeiten

Was die TeilnehmerInnen erwartet:

  • 1+1=3  — So lassen sich die Stärken der Medien sinnvoll kombinieren
  • Best Practice: Crossmediale Produkte
  • Storytelling: Vom Thema zum Projekt
  • Wie funktioniert Themenplanung und -umsetzung im crossmedialen Verbund?
  • Welche Modelle der Zusammenarbeit funktionieren in den Medienhäusern?
  • Workflow-Organisation: Wie fließen Inhalte über Mediengrenzen?

Der Workshop ermöglicht den TeilnehmerInnen, journalistische Themen im Alltag medienübergreifend zu konzipieren und damit die journalistische Schlagkraft des Verlags oder Senders zu erhöhen.

Johannes Friedrich Reichert begann als Print-Journalist, war dann 10 Jahre als TV-Wirtschaftsredakteur für den Bayerischen Rundfunk tätig und maßgeblich beteiligt am Aufbau öffentlich-rechtlicher Online-Angebote (BR, ARD.de).

Als Online- und Konvergenz-Experte trainiert und berät er seit ca. 15 Jahren journalistische Top-Unternehmen in Deutschland und Österreich – zunehmend fokussiert auf die Frage, wie sich Sender und Verlage in der veränderten Medienlandschaft positionieren und organisieren können.

Auf der Basis verschiedener Aus- und Fortbildungen (Business-Coaching, Systemisches Coaching, Team- und Konfliktcoaching, …) ist er zudem als Coach tätig – in Deutschland und in seiner Wahlheimat, der Insel La Gomera.

Er ist Gründungsmitglied und Geschäftsführer des netzwerk medien-trainer.


Get Adobe Flash player

 

19.11.201309:30 - 17:00
20.11.201309:30 - 17:00
490,-
Johannes Friedrich Reichert
fjum_Seminarraum
Karl-Farkas-Gasse 18, 1030 Wien Anfahrtsplan