Das Videointerview: Tipps und Techniken für TV und Web

Kursnummer: 110420on

!! ACHTUNG !! DIESER WORKSHOP FINDET AUF GRUND DER AKTUELLEN CORONA-SITUATION ONLINE STATT.

22. & 23. Juni 2020, 09:00 bzw. 09:30 – 17:00 online (Zoom)
(Beachten Sie bitte die unterschiedlichen Beginnzeiten der einzelnen Zoom-Sessions!)
Info: So nehme ich an einem Zoom-Meeting teil.
Den Link zum Zoom-Meeting-Room erhalten Sie zeitnah vor Veranstaltungsbeginn.

€ 150 fjum_Sonderpreis ausschließlich für JournalistInnen während der Corona-Krise, Normalpreis: € 490 für alle nichtjournalistischen Berufe


Fördermöglichkeiten

Jetzt anmelden!

Nicht erst seit der Corona-Krise gewinnen Interviews vor Kameras (Zoom / Skype) an Bedeutung. Viele Medienhäuser setzen schon lange auf Video-Content unterschiedlichster Art. Doch Videointerviews kompetent zu führen ist eine eigene Kunst. Die richtige Einschätzung von Risiken und Chancen, die Bild und Ton bieten, erfordert Know-how – wie Sie prägnante O-Töne für einen Beitrag bekommen, Aussagen von ExpertInnen verständlich machen oder den Menschen hinter dem Phrasendrescher zum Vorschein bringen.
In diesem Online-Workshop mit Dominic Egizzi verbessern die TeilnehmerInnen ihre Interviewtechniken und lernen Tipps und Tricks, um aussagekräftige O-Töne und Statements zu bekommen.

Dieser Kurs ist Teil unseres Lehrgangs Visueller Journalismus: „Visual Weeks 2020“.  Die Seminare der Visual Weeks 2020 können Sie gesamt als Lehrgang, aber auch wochenweise oder einzeln buchen.
Lehrgangsleitung: Madeleine Suttner

 

Diese Kompetenzen erwerben Sie:

  • Sie können – anhand von klaren Regeln – die Qualität Ihrer Interviews verbessern.
  • Sie können besser mit den speziellen Anforderungen von Online-Interviews (z. B. Skype / Zoom) und TV–Interviews  umgehen.
  • Sie werden sicherer in der Vorbereitung von Interviews.
  • Sie verfeinern Ihre Gesprächsdramaturgie.
  • Sie erwerben Strategien, um mit komplizierten GesprächspartnerInnen umzugehen

 

So ist dieser Kurs aufgebaut:

Ausgehend von kurzen theoretischen Einführungen mit anschaulichen Beispielen geht es um die Umsetzung in die Praxis. Sie führen dafür Interviews mit unterschiedlichen Zielrichtungen und GesprächspartnerInnen. Anschließend werden die Übungsergebnisse in der Gruppe analysiert und Verbesserungsvorschläge erarbeitet.

Tag 1 / 22. Juni:

Vormittag,
09:00 – 11:30 Uhr (Zoom-Webinar)

  • Interviewziel, Bedeutung von Recherche, Auswahl von GesprächspartnerInnen
  • Grundlagen: Rolle von Bild und Ton
  • Kurzübung: Frageformen
  • Vorgespräch / Vorbereitung am Set
  • Beispiele

11:30 – 13:00 Uhr betreute Übung (offline)
Für Fragen ist der Vortragende während dieser Zeit erreichbar.

Nachmittag,14:30 – 17:00 Uhr (Zoom-Webinar)

  • Analyse und Optimierung der Übungsergebnisse
  • Optional: Analyse eigener Arbeiten


Tag 2 / 23. Juni:

Vormittag,
09:30 – 11:30 Uhr (Zoom-Webinar)

  • Interviewtypen: konfrontativ, persönliche, zur Sache
  • Verweigerer, Verkomplizierer, Schwätzer – Gesprächstypen & Strategien
  • Das Komplizierte einfach machen, wie geht das?
  • Situatives Interview vs. gesetztes Interview vs. Skype / Zoom
  • Richtiger Umgang mit O-Tönen
  • Kurzübung: Gesprächsdramaturgie
  • Definition der eigenen Rolle

11:30 – 13:00 Uhr (Zoom-Webinar)
Übung: Interview mit einem Gast (Zoom) + Hochladen der Interviews

Nachmittag,

14:30 – 17:00 Uhr (Zoom-Webinar)

  • Auswertung der Übung
  • Analyse und Optimierung der Übungsergebnisse
  • Finale Feedback-Runde

 

Dieses Angebot ist geeignet für:

AutorInnen und RedakteurInnen aller Medien, die Interviews für journalistische bzw. non-fiktionale Videoproduktionen führen müssen.

Max. TeilnehmerInnen-Zahl: 12

 

Das müssen Sie vorbereiten/mitbringen:

Ihren PC oder Laptop

 

Dieser Kurs ist Teil unseres Lehrgangs Visueller Journalismus: „Visual Weeks 2020“.  Die Seminare der Visual Weeks 2020 können Sie gesamt als Lehrgang, aber auch wochenweise oder einzeln buchen.

 

Ihr Trainer:

Dominic Egizzi ist Autor, Regisseur und Producer von hochwertigen Reportagen und Dokumentationen. Er hat über 100 Filme als Autor und Regisseur realisiert, bzw. als Senior Producer entwickelt und betreut – u.a. für ZDF, ARD, ARTE, 3Sat. Von ihm verantwortete Filme wurden mit renommierten Preisen ausgezeichnet. Dominic Egizzi arbeitet seit mehreren Jahren als Dozent u.a. für die Akademie für Publizistik in Hamburg und als Berater für Redaktionen und Produktionsfirmen.
Mehr Info: www.egizzi.de

22.06.202009:00 - 11:30
22.06.202011:30 - 13:00
22.06.202014:30 - 17:00
23.06.202009:30 - 13:00
23.06.202014:30 - 17:00
150 fjum_Sonderpreis ausschließlich für Journalistinnen und Journalisten während der Corona-Krise, Normalpreis: € 490 für alle nichtjournalistischen Berufe
Dominic Egizzi
Online (Zoom)