Intensiv-Training für Führungskräfte in Medien

Kursnummer: 22420

20. Februar 2020 – 16. Juni 2020
fjum_Seminarraum, Karl Farkas Gasse 18, 1030 Wien
€ 3.800,-

Fördermöglichkeiten

 

Steuern in stürmischen Zeiten: Ab Februar 2020 bieten wir wieder unseren Lehrgang für Führungskräfte in Medien an.
Die Termine der 5 Module:
Modul 1: 20. und 21. Februar 2020
Modul 2: 26. und 27. März 2020
Modul 3: 23. und 24. April 2020
Modul 4: 18. und 19. Mai 2020
Modul 5: 15. und 16. Juni 2020

 

Über das Training

Was wird von mir als Führungskraft erwartet? Wie will ich mein Ressort/ mein Projektteam/ meine Abteilung leiten? Wie motiviere ich KollegInnen, wie löse ich Konflikte und delegiere wirkungsvoll? Wie gestalte ich Veränderungprozesse und lerne, mit den Widerständen umzugehen? Wie geht fachliche Führung ohne disziplinarische Verantwortung? Und was ist von agilem Führen zu halten?

In diesem Intensiv-Training gehen wir alle Themen an, die Führungskräfte heute beschäftigen. Wir üben klar zu kommunizieren; wir analysieren Konflikte, wir diskutieren Rollenverständnis und Persönlichkeitsmodelle – alles anhand der konkreten Fragen, die die TeilnehmerInnen mitbringen. Und das Wichtigste wird sein: sich endlich mal Zeit zu nehmen für den sorgfältigen Blick aufs eigene Führungsverhalten.

 

Zielgruppe Führungskräfte:
Redaktionsmanager, Projektmanager, Abteilungsleiter

Der Kurs richtet sich an Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in Medienunternehmen oder Medienprojekten, die Führungsverantwortung übernommen haben und ihre Rolle verstehen und wirkungsvoll gestalten wollen.

 

Was beherrschen Sie nach Besuch dieses Kurses?

Sie kennen die Anforderungen der Führungsrolle und die wichtigsten Kommunikationsinstrumente; diese haben sie erprobt und können sie wirksam einsetzen. Sie können ihre Stärken (und auch ihre Schwächen) einschätzen. Sie lernen, das Potential Ihrer Mitarbeitenden zu erkennen und professionelles Handeln in Ihrer Führungsrolle umzusetzen (von Delegation über Motivation bis zu Teamentwicklung).

 

Wie läuft dieser Kurs ab?

Der Kurs besteht aus einem Einstiegsmodul und vier weiteren Modulen zu jeweils 1,5 Tagen. Wir orientieren uns bei der Entwicklung an agilen Methoden und passen die Inhalte von Modul zu Modul an die Bedürfnisse der Teilnehmer/innen an.

Der Kurs startet am 20. Februar 2020.

Modul 1:

Wesentliche Themen (Position, Rolle, Konflikte, Hindernisse, Veränderungsbereitschaft) schon aufscheinen lassen – mittels Visualisierung der aktuellen Führungssituation, mittels 2er-Interviews (=erste Wahrnehmungsübung: Zuhören und Verstehen). Erste Blicke in den Werkzeugkasten: Welche Führungsstile gibt es? Was heißt „situatives Führen“? Wie geht Feedback? Einstimmung auf das zentrale Thema: Führung heißt Kommunikation.

Module 2-5:

Im steten Wechsel zwischen kurzen Inputphasen, Rollenspielen und Feedbackrunden arbeiten wir an folgenden Themen: Mitarbeitergespräch, Kritik, Konflikt, Verhandeln und Delegieren; Persönlichkeitsmodelle und Teamstrukturen; Konferenzen und Blattkritik; Strategie/Ziele/Aufgaben; Projektmanagement und Rollenklärung.

Abfolge und Gewichtung der Themen orientieren sich an den Vorkenntnissen und Erwartungen der Teilnehmenden.

 

Termine:

Modul 1: 20. und 21. Februar 2020
Modul 2: 26. und 27. März 2020
Modul 3: 23. und 24. April 2020
Modul 4: 18. und 19. Mai 2020
Modul 5: 15. und 16. Juni 2020

Kurszeiten jeweils:
Tag 1: 12:30 – 18:30 Uhr
Tag 2: 09:30 – 17:00 Uhr

 

Max. TeilnehmerInnen-Zahl:12

 

Ihre Trainerin

Annette Hillebrand arbeitet als Dozentin, Moderatorin und Business Coach. Sie ist gelernte Tageszeitungsjournalistin, ausgebildete Organisationsberaterin und Coach.

Führung und Führungskräfte-Entwicklung sind Schwerpunkte ihrer Dozententätigkeit. Erste Führungserfahrung sammelte sie bei der taz als Leiterin der Hamburg-Redaktion; es folgte -nach einigen Jahren als freie Journalistin und Moderatorin – die langjährige Führungsarbeit als geschäftsführende Direktorin der Akademie für Publizistik in Hamburg (2001 -2014). Aktuell gestaltet Annette Hillebrand u.a. die Führungstrainings im Verlag Gruner+Jahr (die jeweils sechsmonatigen Basistrainings und die eintägigen Aufbaukurse), sie gibt Moderations-Workshops in Verlagen und Verbänden und begleitet als Coach Führungskräfte in Medienunternehmen.

 

Weitere Informationen

Bitte schicken Sie für die Anmeldung zu diesem Kurs Ihre Rechnungsdaten sowie ein kurzes Motivationsschreiben und einen Lebenslauf an anmeldung@fjum-wien.at.
Wir behalten uns vor, nur Teilnehmer/innen mit entsprechender Erfahrung aufzunehmen.

Für Fragen zum Intensiv-Training kontaktieren Sie bitte Simon Kravagna (simon.kravagna@fjum-wien.at)

20.02.2020 - 16.06.2020ab 12:30
3.800,-
Annette Hillebrand
fjum_Seminarraum
Karl-Farkas-Gasse 18, 1030 Wien Anfahrtsplan