Steuern in stürmischen Zeiten: Intensiv-Training für Führungskräfte in Medien

Kursnummer: 26217

Sie sind Expert/in für einen Themenbereich – und dann übernehmen Sie eine Führungsrolle. Sie werden Ressortleiter/in, führen ein Projektteam, übernehmen eine Abteilung. Dieser Kurs hilft Ihnen, die neuen Herausforderungen zu meistern – und auch beim Thema Führung Expert/in zu sein.

Denn Führung ist ein Handwerk. Das trainieren wir. Und wir bedenken, diskutieren und analysieren dabei immer die Bedingungen, unter denen Führung in Medienhäusern stattfindet: Sie könnten herausfordernder nicht sein.

Der Kurs wird von der Medien-Führungskräfte-Trainerin Annette Hillebrand geleitet und umgesetzt. Erfahrene Praktiker begleiten einzelne Einheiten als Sparringspartner: Eva Weissenberger und Stefan Lassnig stehen mit ihren Erfahrungen aus langjähriger Redaktions- und Geschäftsführungspraxis den TeilnehmerInnen als Gesprächs- und Sparringspartner zur Verfügung.

Annette Hillebrand erläutert erprobte und nützliche Modelle und Methoden des Führens. Gemeinsam wird an den Anliegen und Aufgaben der Teilnehmenden gearbeitet. An aktuellen und in Aussicht stehenden. Nichts bleibt bloße Theorie – alles, was hilft, Führungsanforderungen besser zu verstehen und zu beherrschen, wird geübt. Die Teilnehmenden bilden ein „reflecting team“, d.h. sie wachsen zu einer Gruppe zusammen, die einander mit qualifiziertem Feedback unterstützt und auch fordert.

 

Zielgruppe Führungskräfte:
Redaktionsmanager, Projektmanager, Abteilungsleiter

Der Kurs richtet sich an Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in Medienunternehmen oder Medienprojekten, die Führungsverantwortung übernommen haben und ihre neue Rolle verstehen und wirkungsvoll gestalten wollen. In Ausnahmefällen werden auch Teilnehmer, die gerade den Schritt in eine solche Rolle vor sich haben, aufgenommen.

 

Was beherrschen Sie nach Besuch dieses Kurses?

Sie kennen die Anforderungen der Führungsrolle und die wichtigsten Kommunikationsinstrumente; diese haben sie erprobt und können sie wirksam einsetzen. Sie können ihre Stärken (und auch ihre Schwächen) einschätzen. Sie lernen, das Potential Ihrer Mitarbeitenden zu erkennen und professionelles Handeln in Ihrer Führungsrolle umzusetzen (von Delegation über Motivation bis zu Teamentwicklung).

 

Wie läuft dieser Kurs ab?

Der Kurs besteht aus einem Einstiegsmodul (1,5 Tage) und vier weiteren Modulen zu jeweils 2 Tagen. Wir orientieren uns bei der Entwicklung an agilen Methoden und passen die Inhalte von Modul zu Modul an die Bedürfnisse der Teilnehmer/innen an.

Der Kurs startet im Jänner 2018. Die weiteren Module finden circa 1x monatlich statt.

Modul 1: 25. Jänner 2018 und 26. Jänner

Wesentliche Themen (Position, Rolle, Konflikte, Hindernisse, Veränderungsbereitschaft) schon aufscheinen lassen – mittels Visualisierung der aktuellen Führungssituation, mittels 2er-Interviews (=erste Wahrnehmungsübung: Zuhören und Verstehen). Erste Blicke in den Werkzeugkasten: Welche Führungsstile gibt es? Was heißt „situatives Führen“? Wie geht Feedback? Einstimmung auf das zentrale Thema: Führung heißt Kommunikation.

Module 2-5:

Im steten Wechsel zwischen kurzen Inputphasen, Rollenspielen und Feedbackrunden arbeiten wir an folgenden Themen: Mitarbeitergespräch, Kritik, Konflikt, Verhandeln und Delegieren; Persönlichkeitsmodelle und Teamstrukturen; Konferenzen und Blattkritik; Strategie/Ziele/Aufgaben; Projektmanagement und Rollenklärung.

Abfolge und Gewichtung der Themen orientieren sich an den Vorkenntnissen und Erwartungen der Teilnehmenden.

Alle Termine im Überblick:

Modul 1: 25. und 26. Jänner
Modul 2: 26. und 27. Februar 2018
Modul 3: 05. und 06. April 2018
Modul 4: 31. Mai und 1. Juni 2018
Modul 5: 05. und 06. Juli 2018

Max. TeilnehmerInnen-Zahl:12

Konzeption: Annette Hillebrand, Eva Weissenberger, Daniela Kraus, Stefan Lassnig

 

Ihre Trainer

Leitung: Annette Hillebrand

 

Weitere Informationen

Gerne beraten wir Sie. Bei Interesse an diesem Lehrgang kontaktieren Sie bitte Dr. Daniela Kraus, daniela.kraus@fjum-wien.at

25.01.2018 - 30.06.2018ab 13:00
3.400
Annette Hillebrand
fjum_Seminarraum
Karl-Farkas-Gasse 18, 1030 Wien Anfahrtsplan