Grundlagen: Layout und Bildgestaltung

Kursnummer: 10317

Darum geht es:

Warum ist Gestaltung wichtig? Wie können Sie eine Seite ansprechend und lesefreundlich gestalten? Was zeichnet gute Bilder aus und welche Qualitätskriterien gibt es dafür? Welche Werkzeuge haben Sie zur Verfügung und wie setzen Sie diese effektiv ein?

In diesem Kurs lernen Sie die Grundlagen von Layout und Bildgestaltung  von Satzspiegel, Umbruch und Infografik bis zu Bildschnitt, Bildtext und Fotoserie. Wir zeigen Ihnen, mit welchen Mitteln Sie die Aufmerksamkeit Ihres Publikums gewinnen und wie Sie Ihr Produkt spannend, lesefreundlich und zeitgemäß aufbereiten.

Ob Sie selbst layouten oder mit Grafikern und Designerinnen zusammenarbeiten: Verlassen Sie sich auf Ihren guten Geschmack aber entscheiden Sie nach professionellen Gestaltungskriterien. Das Handwerkszeug dazu erhalten Sie in diesem eintägigen Kurs.

Diese Kompetenzen erwerben Sie:

In diesem Kurs lernen Sie:

  • die Grundbegriffe von Layout und Bildgestaltung
  • das Know-how wie Magazine, Newsletter, Kundenmagazine anschaulich und lesefreundlich gestaltet werden
  • Sicherheit in der Anwendung von Tools und Techniken für das Erstellen von Layouts
  • Professionalität bei der Auswahl von Bildern
  • Souveränität im Umgang mit schlechtem Bildmaterial
  • den Blick für die richtige Bild-Text-Kombination, um die Aufmerksamkeit Ihrer Zielgruppe zu steigern
  • das Wissen, worauf Sie im Layout bei Bildtexten, Fotoserien oder -reportagen achten müssen
  • Basiswissen, das die Kommunikation an den Schnittstellen von Grafik, Bild und Text erleichtert
  • die Fähigkeit, anhand einer gemeinsam erarbeiteten Checkliste Interviews und Fototermine professionell vorzubereiten

So ist dieser Kurs aufgebaut:

Teil 1: Grundlagen der Gestaltung: Satzspiegel, Raster, Typografie, Layout, Seitenaufbau, Gestaltungselemente, Seitenspiegel, Lesefreundlichkeit, Illustrationsmöglichkeiten (Typografie, Bild, Illustration oder Infografik), Infografik, Bildschnitt, Tipps und Tricks.

Teil 2: Einsatz von Bildmaterial: Analyse von Best-Practice-Beispielen und auch weniger geglückten Case Studies zur Schärfung des Blicks auf das Wesentliche im Bildeinsatz.

Wir arbeiten in diesem eintägigen Intensivkurs in Kleingruppen mit Vortragselementen und interaktiven Methoden. Für die Diskussion Ihrer individuellen Beiträge ist genügend Zeit eingeplant.

Dieses Angebot richtet sich an:

Medienschaffende, die mit dem Erstellen von Newslettern, Magazinen, Kundenmagazinen, Mitarbeitermagazinen und ihrer Gestaltung betraut sind und ihre Fähigkeiten ausbauen wollen.

Das müssen Sie vorbereiten bzw. mitbringen:

Sie sind herzlich eingeladen, eigene Magazine oder andere Arbeiten mitzubringen und in der Gruppe zu diskutieren oder mit den Vortragenden am Rande der Einheiten individuell zu besprechen.

Ihre Trainerinnen:

Madeleine Suttner ist Soziologin  (MA in visueller Soziologie) und arbeitet als freie Trainerin für Kommunikation und Mediendidaktik. Ihre Medienkarriere führte sie durch zahlreiche österreichische Medien, wie Kronen Zeitung, Arbeiterzeitung, Wirtschaftsmagazin trend, NEWS und WirtschaftsBlatt, unter anderem als Ressortleiterin Fotoredaktion.

Verena Govoni ist Grafikdesignerin mit Schwerpunkt Magazin-, Zeitungs- und Broschüren-Gestaltung. Ausbildung an der Grafischen Lehranstalt in Wien.

14.02.201709:30 - 17:00
290. Freie und Studierende erhalten 50% Rabatt.
Verena Govoni, Madeleine Suttner
fjum_Seminarraum
Karl-Farkas-Gasse 18, 1030 Wien Anfahrtsplan