Allein in Syrien: "How I did the Story"

Kursnummer: 32618

Diese Veranstaltung ist leider schon ausgebucht. Abonnieren Sie den fjum_Newsletter, damit wir Sie zeitgerecht über weitere Kurse informieren können.


Petra Ramsauer ist eine der profiliertesten Auslandsreporterinnen Österreichs: In den vergangenen Jahren berichtete Ramsauer als eine der wenigen westlichen Reporterinnen aus  Syrien und dem Irak über die Terrororganisation „Islamischer Staat“ (IS).

Neben Reportagen und Analysen für profil, die Wiener Zeitung, Ö1 und den Schweizer Rundfunk veröffentlichte die langjährige Auslandsreporterin die beiden Bücher „Die Dschihad-Generation“ und zuletzt „Siegen heißt: den Tag überleben. Nahaufnahmen aus Syrien“. Doch wie geht es jemandem, die oft wochenlang alleine unterwegs ist und die Gräuel des Krieges tagtäglich hautnah miterlebt? Welche Gefahren nimmt Ramsauer für ihre Arbeit bewusst in Kauf und wie schwierig ist es, gerade als Frau an radikale Muslime heranzukommen?

In unserer Veranstaltungsreihe „How I did the story“ stehen herausragende internationale Journalistinnen und Journalisten im Zentrum und geben dem Publikum Einblicke in ihre Arbeit.

Moderation: Julia Herrnböck, freie Journalistin (u.a. Dossier)

Wann: Dienstag, 27. Februar 2018, 19.00 Uhr

Details zur fjum_Reihe „How I did the Story“

27.02.2018ab 19:00
Petra Ramsauer, Julia Herrnböck
Radiokulturhaus
Radiocafé im Radiokulturhaus, Argentinierstraße 30 in 1040 Wien