Legal Basics: Rechtliche Grundlagen für JournalistInnen

Kursnummer: 14421on

JournalistInnen sind regelmäßig mit rechtlichen Fragen konfrontiert, sei es im Zusammenhang mit Recherche und Berichterstattung oder den Rahmenbedingungen ihres Berufes. In den komplexen Regelungsgeflechten ist es oft herausfordernd, den Überblick über das große Ganze zu behalten.

Hier setzt unsere neue Reihe Legal Basics: Rechtliche Grundlagen für JournalistInnen an und bietet eine Einführung in die Grundlagen verschiedener juristischer Themenbereiche wie Verfassungs- und Verwaltungsrecht, Konfliktlösung, Arbeitsrecht und geistiges Eigentum. In den zweistündigen Einheiten vermitteln ExpertInnen rechtliche Zusammenhänge auf möglichst kompakte Art speziell für JournalistInnen.

Nach Einführung der wichtigsten Begriffe und Konzepte des jeweiligen Themas diskutieren wir anhand aktueller Ereignisse. Die Vortragenden bieten Hinweise zu Recherchemöglichkeiten und Hintergründe zur juristischen Praxis. Ziel der Vortragsreihe ist es neben der Kompetenzvermittlung ein Netzwerk für Recherchen und Austausch zu juristischen Themen zu etablieren.

 

Teil 1: Öffentliches Recht, Dienstag 16. Februar 2021, 16–18 Uhr, Zoom

Das öffentliche Recht umfasst jene Regeln, die das Verhältnis zwischen Staat und Individuum gestalten. Hannes Knapp, Rechtsanwalt bei Lichtenberger & Partner, wird einen theoretischen Überblick über grundlegende Konzepte bieten und diese anhand aktueller gesellschaftspolitischer Themen beleuchten. Thematisiert und erläutert werden insbesondere verfassungsrechtliche und verwaltungsrechtliche Fragen zur COVID-19-Gesetzgebung und -vollziehung sowie zur Migrations- und Klimapolitik.

 

Anmeldung:

Die Anmeldung an der Veranstaltung ist verpflichtend, die Teilnahme ist kostenlos.
Die Anmeldung erfolgt über Google Formular oder E-Mail an anmeldung@concordia.at.

16.02.202116:00 - 18:00
kostenlos. Anmeldung erforderlich!
Hannes Knapp
Online (Zoom)