Podcast Institut: Der Grundkurs 2021

Kursnummer: 25421on

Podcast-Grundkurs kompakt
Termine:
Freitag, 28. Mai 2021, 09.30 16.30 Uhr
Mittwoch, 02. Juni 2021, 09.30 16.30 Uhr
Freitag,
18. Juni 2021, 09.30 16.30 Uhr
Freitag, 25. Juni 2021, 09.30 16.30 Uhr
Online (Zoom)

€ 670 Paketpreis ausschließlich für JournalistInnen / Normalpreis: € 1.350 für alle nicht-journalistischen Berufe. Alle Teilworkshops des Podcast Instituts sind jeweils auch einzeln (ab € 210) buchbar.

Info: So nehme ich an einem Zoom-Meeting teil.
Den Link zum Zoom-Meeting-Room erhalten Sie zeitnah vor Veranstaltungsbeginn.

Fördermöglichkeiten

Jetzt anmelden!

 

Podcasts, das Hype-Medium der Stunde, haben durch ihre vielseitige Einsetzbarkeit zur Renaissance von Audio-Formaten geführt. In der Medienwelt stehen sie für spannende Erzählformen, komplementäre Audio-Nutzung sowie tiefgründigen Content. Doch wer HörerInnen erreichen will, muss viele Fähigkeiten mitbringen: Ideenfindung, Storytelling, Technik und Vermarktung sind die Säulen des Erfolgs.

Im Grundkurs des neu gegründeten Podcast Instituts lernen JournalistInnen und MedienmitarbeiterInnen, wie sie Podcasts als JournalistIn & Publisher (Audio-Reichweite), UnternehmerIn (Content-Marketing-Channel) oder WerberIn (Werbe-Plattform und Sales Kanal) für ihre Zwecke einsetzen können. Der praxisorientierte Unterricht wird durch nationale und internationale Best-Practice-Beispiele aus Medien, Verlagen, Kultur, Industrie und Marketing sowie erfahrene Gast-TutorInnen unterstützt.

Wir begleiten Sie sowohl technisch als auch inhaltlich bei der Realisierung Ihres individuellen Podcast-Projekts. Profitieren Sie dabei von persönlicher Beratung, individuellen ExpertInnentipps sowie vom Austausch und der Vernetzung mit anderen PodcasterInnen. Das Podcast Institut wurde von fjum_forum journalismus und medien und der Branchen-Plattform Podcastwelt gegründet. Alle Teile des Grundkurses 2021 des Podcast Instituts sind jeweils auch als einzelne Seminare buchbar.

 

Die Termine im Überblick:

(Vorbehaltlich Änderungen)

 

Diese Kompetenzen erwerben Sie:

Nach Ende dieses Grundkurses können die TeilnehmerInnen

  • O-Töne in guter Qualität aufnehmen,
  • Audio-Beiträge erstellen (Schnitt, Gestaltung),
  • 360-Grad-Konzepte für Podcasts entwerfen,
  • sich am Podcastmarkt orientieren und Marktchancen konkret einschätzen,
  • mit den Grundregeln gelungener Interviewführung und den Grundzügen des Schreibens und Sprechens für Audioformate sicher umgehen,
  • Intro, Outro und Jingle bauen,
  • einen Podcast-Launch mit Wiedererkennungswert umsetzen und so ihre Reichweite steigern,
  • mit Podcast Hostern, Streamingplattformen, Sprachassistenten sowie Mediatheken kompetent weiterarbeiten,
  • Monetarisierungsstrategien für ihren Audio-Content ausarbeiten,
  • die Reichweite ihrer Podcasts durch fundierte Vermarktungskenntnisse nachhaltig steigern.

 

Themen und Inhalte dieses Grundkurses sind:

  • grundlegende Funktionsweisen von Podcasting
  • Einblick in die Potenziale und Zukunft von digitalen Audio-Produkten
  • Vorteile von Audio (als Kommunikationswerkzeug) gegenüber Text und Video
  • Überblick über den internationalen und deutschsprachigen Podcast-Markt
  • Entwicklung eines Podcast-Programms, von der Themenfindung über das Storytelling bis hin zum eigenen Konzept
  • Entwicklung des ersten Prototypen: von der eigenen Podcast-Idee hin zum ersten Skript
  • Zielgruppenanalyse und Markenbildung
  • gelungene Tonaufnahmen
  • Grundlagen der Podcast-Produktion (Aufnahme, Schnitt, Soundframing, Verbreitung)
  • Vermarktungsgrundlagen im Podcast-Business (Website/SEO, Social Media, Kooperationen, klassische PR)
  • Monetarisierungsstrategien für Audio-Content

 

Von und mit diesen Menschen lernen Sie:

Besonderes Augenmerk liegt bei der Auswahl unserer TrainerInnen und Vortragenden immer auf aktueller Praxisanbindung, Unternehmensunabhängigkeit und didaktischer Vielfalt. Vortragende des Grundkurses 2021 des Podcast Instituts sind ExpertInnen aus dem fjum-Netzwerk, die ihr Wissen und ihre Erfahrungen in Journalismus und Medienproduktion weitergeben. Als Vortragende des Grundkurses konnten wir Tatjana Lukáš, Irmi Wutscher, Lothar Bodingbauer, und Marcus Bösch gewinnen.

 

Der Grundkurs des Podcast-Instituts richtet sich an:

JournalistInnen, Social Media-MitarbeiterInnen, NGO-MitarbeiterInnen, Coaches, Solopreneure und MedienmitarbeiterInnen, besonders:

  • JournalistInnen, die wichtige Tools und Techniken im Audio-Bereich beherrschen möchten.
  • RedakteurInnen, die neue Audioformate für ihr Unternehmen entwickeln wollen.
  • Medien-MitarbeiterInnen, die auf eine neue Art in Kontakt mit ihrer Community treten möchten.
  • Coaches und KMU-MitarbeiterInnen, die über Podcasts neue Monetarisierungsmöglichkeiten ausschöpfen wollen.
  • NGO-MitarbeiterInnen, die über die persönliche Ansprache in Podcasts mehr Bewusstsein und Involvement für ihre Arbeit schaffen möchten.

 

So ist der Grundkurs des Podcast-Instituts aufgebaut:

In vier kompakten Online-Workshops erfahren Sie, worauf es bei Konzeption, Produktion und Vermarktung Ihres Podcasts ankommt.

  • Grundlagen des Podcasting (1 Tag):
    An diesem Tag lernen Sie die grundlegenden Funktionsweisen von Podcasting kennen und gewinnen einen Einblick in die Potenziale und Zukunft von digitalen Audio-Produkten. Sie erfahren die Vorteile von Audio (als Kommunikationswerkzeug) gegenüber Text und Video. Zudem bekommen Sie einen Überblick über den internationalen und deutschsprachigen Podcast-Markt, erfahren welche Genres den größten Erfolg versprechen und welche Player im DACH-Raum die Fäden ziehen.
  • Der Weg zum eigenen Podcast (2 Tage):
    Teil 1
    Auf dem Weg zum eigenen Podcast gibt es zahlreiche Eigenheiten zu beachten, denn Audio-Produktionen folgen ihren eigenen Regeln. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihr eigenes Podcast-Programm entwickeln, von der Themenfindung über das Storytelling bis hin zum eigenen Konzept. Sie lernen unterschiedliche Podcast-Formate kennen und entwickeln anhand der Beispiele eine eigene Podcast-Idee, inklusive erstem Skript. Zudem setzen wir uns mit wichtigen Themen wie Zielgruppenanalyse und Markenbildung auseinander, um Ihren Podcast-Start so erfolgreich wie möglich anzulegen.
    Teil 2
    Wer einen eigenen Podcast produzieren will, kann sich in diesem Workshop direkt ins Geschehen werfen. An diesem Tag erfahren Sie, wie es gelingt, dass Ihre Tonaufnahmen gut klingen und wie Sie sie in einen logischen Aufbau eingliedern. Sie erlernen die Grundlagen der Podcast-Produktion (Aufnahme, Schnitt, Soundframing, Verbreitung), sowie Tipps und Tricks, um zielorientiert und zeitsparend ein eigenes Podcasting-Format umzusetzen. Am Ende des Tages haben Sie Ihren ersten Prototyp entwickelt.
  • Podcast-Marketing & Monetarisierung (1 Tag):
    Sie haben einen Podcast? Gut! Aber verdienen Sie auch schon Geld damit? In diesem Workshop erklären wir Ihnen die Vermarktungsgrundlagen im Podcast-Business und welche Möglichkeiten es gibt, mit Ihren Audio-Produkten Geld zu verdienen. Sie erwerben grundlegendes Wissen zur Selbstvermarktung Ihres Podcasts (Website/SEO, Social Media, Kooperationen, klassische PR). Sie lernen, welche Voraussetzungen für eine relevante Marktpositionierung erfüllt werden müssen, wie Sie Ihren Podcast-Launch als Momentum nutzen können und welche Monetarisierungsmodelle Ihnen am deutschsprachigen Markt zur Verfügung stehen.

 

Das kostet die Teilnahme am Grundkurs des Podcast Instituts:

€ 670 Paketpreis ausschließlich für JournalistInnen / Normalpreis: € 1.350 für alle nicht-journalistischen Berufe

Alle Teilworkshops des Podcast Instituts sind jeweils auch einzeln (ab € 210) buchbar.

Anmeldeschluss: 26. Mai 2021

Haben Sie Fragen zum Podcast Institut?
Schreiben Sie ein Mail an Madeleine Suttner (madeleine.suttner@fjum-wien.at)

28.05.202109:30 - 16:30
02.06.202109:30 - 16:30
18.06.202109:30 - 16:30
25.06.202109:30 - 16:30
670 ausschließlich für JournalistInnen / Normalpreis: € 1.350 für alle nicht-journalistischen Berufe
Online (Zoom)