Podcasting – die Grundlagen

Kursnummer: 11021on

Online-Workshop mit Marcus Bösch
25. und 26. Jänner 2021, 10.00 – 17.00 Uhr
Online (Zoom)

Info: So nehme ich an einem Zoom-Meeting teil.
Den Link zum Zoom-Meeting-Room erhalten Sie zeitnah vor Veranstaltungsbeginn.

€ 180 ausschließlich für JournalistInnen /
Normalpreis: € 490 für alle nicht-journalistischen Berufe

Fördermöglichkeiten

Jetzt anmelden!

Podcasts sind wieder da. Vielleicht waren sie auch nie weg. Was im 20. Jahrhundert das Radio war, ist im 21. Jahrhundert der Podcast. Welche Genres gibt es? Wer macht es gut und wer macht es am besten? Und wie mache ich das jetzt alles selber? In diesem Workshop mit Marcus Bösch lernen Sie Grundlagen der Podcast-Gestaltung und planen Ihren ersten eigenen Podcast, inklusive Skript. Hier lernen Sie Programme, Tipps und Tricks kennen, um zielorientiert und zeitsparend ein eigenes Podcasting-Format umzusetzen.

 

Diese Kompetenzen erwerben Sie:

  • Sie erfahren, wie erfolgreiche Podcasts funktionieren und wissen, welche Qualitätskriterien es gibt.
  • Sie lernen, wie man einen Podcast konzipiert und plant.
  • Sie wissen, welche Soft- und Hardware nötig ist.
  • Sie erfahren, wie man fürs Hören schreibt und HörerInnen an sich bindet.
  • Sie sind in der Lage, nach dem Workshop direkt mit Ihrem Podcast-Projekt zu starten.

 

So ist dieser Kurs aufgebaut:

Tag 1: Montag, 25. Jänner 2021
Vormittag, 10:00 – 12:00 Uhr (Online Zoom)

  • Begrüßung und kurze Vorstellung
  • Best Cases und Qualitätskriterien
  • Von der Idee zum Konzept

13:00 – 15:00 Uhr Remote Aufgabe

  • Die Teilnehmenden fertigen erste Konzepte an und beantworten zentrale Fragen des Podcast-Plans (wie z.B. Zielgruppe). Während dieser Arbeitseinheit ist der Vortragende für Hilfestellung via Mail oder WhatsApp erreichbar. Die Teilnehmenden können bei Interesse gerne auch in der Gruppe arbeiten (Breakout-Room).

Nachmittag, 15:00 – 17:00 Uhr (Online Zoom)

  • Gemeinsame Evaluation der Arbeitsergebnisse
  • Einführung in Soft- und Hardware

Tag 2: Dienstag, 26. Jänner 2021
Vormittag, 10:00 – 12:00 Uhr (Online Zoom)

  • Input: Schreiben fürs Hören + Genre Spezifika
  • Vom Konzept zum Publikationsplan

13:00 – 15:00 Uhr Remote Aufgabe

  • Die Teilnehmenden arbeiten an einem ersten Hörbeispiel und festigen ihr Konzept. Während dieser Arbeitseinheit ist der Vortragende für Hilfestellung via Mail oder WhatsApp erreichbar. Die Teilnehmenden können bei Interesse gerne auch in der Gruppe arbeiten (Breakout-Room).

Nachmittag, 15:00 – 17:00 Uhr (Online Zoom)

  • Evaluation
  • Ausspielwege und Marketingkanäle
  • Marketing
  • Ausblick und nächste Schritte

 

Dieses Angebot richtet sich an:

JournalistInnen, PR-Menschen und MitarbeiterInnen von Kommunikationsabteilungen, die ihr handwerkliches Spektrum um ein neues Erzählformat erweitern wollen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

 

Das müssen Sie vorbereiten/mitbringen:

Für diesen Kurs benötigen Sie ein Smartphone mit der App Anchor
iOS https://apps.apple.com/de/app/anchor-podcast-erstellen/id1056182234
Android https://play.google.com/store/apps/details?id=fm.anchor.android&hl=de&gl=US

Max. TeilnehmerInnen-Zahl: 12

 

Ihr Trainer:

Marcus Bösch arbeitet als freiberuflicher Dozent und Berater. Als zertifizierter Trainer für digitalen Journalismus unterrichtet er im In- und Ausland. Als langjähriger Audio-Redakteur, -Autor und -Moderator bei der Deutschen Welle hat er mehrere Podcast-Projekte konzipiert, umgesetzt, moderiert und begleitet. Unter anderem die Blogschau, den animierten Märchen-Videopodcast und den Kulturpodcast Neue Probleme.

https://twitter.com/m_boesch http://marcus-boesch.de/

25.01.202110:00 - 17:00
26.01.202110:00 - 17:00
180 ausschließlich für JournalistInnen / Normalpreis: € 490 für alle nicht-journalistischen Berufe (6 fjum_Punkte)
Marcus Bösch
Online (Zoom)