Next in Media: Programmieren für JournalistInnen

Kursnummer: 12121on

Online-Workshop mit Peter Berger
Donnerstag, 11. März 2021 und Freitag, 12. März 2021, 09.30 – 17.00 Uhr
Online (Zoom)

Dieser Workshop ist aus dem Digitalisierungsfonds Arbeit 4.0 der Arbeiterkammer Wien gefördert. Der symbolische Kostenbeitrag beträgt für JournalistInnen und Medien-MitarbeiterInnen 25 Euro.

Info: So nehme ich an einem Zoom-Meeting teil.
Den Link zum Zoom-Meeting-Room erhalten Sie zeitnah vor Veranstaltungsbeginn.

Jetzt anmelden!

 

„Unicorns“ – übersetzt „Einhörner“ – werden in den USA JournalistInnen genannt, die über eine sehr seltene und überaus gefragte Fähigkeit verfügen: Sie kennen die Terminologie der Webentwickler, wissen, was sich hinter Ajax, API und SPA verbirgt. Mit diesem Wissen eigenen sie sich ideal, um Webprojekte in Medienhäusern voranzutreiben – gemeinsam mit Technikern, Designern und Vermarktern.

Ein Können, das auch mehr und mehr in österreichischen und deutschen Verlagen gefragt ist. Denn auch dort setzt sich die Erkenntnis durch: Wer in der Online-Welt erfolgreich und einzigartig sein will, muss in Projektgruppen eigene Ideen und Applikationen entwickeln.

 

Diese Kenntnisse erwerben Sie:

  • DNS, Routing, API: Wie funktioniert das Internet?
  • Von responsive Design bis SPA: Wo stehen wir heute?
  • HTML – das Grundgerüst einer Website
  • CSS – das Design eines Webauftrittes
  • JavaScript – der starke Motor unter der Haube
  • Blitzschnell coole Websites erstellen

 

So ist dieser Kurs aufgebaut:

Tag 1: Webtechnologie & HTML

Wer programmieren möchte, muss zunächst Webtechnologie verstehen. Was geschieht, wenn man eine Webadresse im Browser eintippt? Wie und warum erscheint die Website auf dem Bildschirm? Was geschieht im Hintergrund? Der (lustigen und interaktiven) Theorie folgen die Grundlagen von HTML. Sie probieren die wichtigsten HTML-Befehle aus und werden mit „Hello World“ Mitglied der Programmierer-Gemeinschaft.

Tag 2: CSS, JS & Bootstrap

Wir erweitern unser Wissen um CSS und JavaScript. Sie lernen an praktischen Beispielen, wie die drei Sprachen (HTML, CSS, JS) zusammen spielen. Der Höhepunkt: Wir basteln uns ganz fix eine elegante Website, die für Desktop, Tablet und Smartphone optimiert ist.

 

Dieses Angebot richtet sich an:

Dieses Seminar ist geeignet für JournalistInnen und Medienmenschen, die verstehen wollen, was ein Quellcode ist – und sich von der hauseigenen IT nicht mit den Standardsätzen: „Geht nicht. Oder: „Kostet zuviel“ abspeisen lassen wollen.

Max. TeilnehmerInnen-Zahl: 12

 

Das müssen Sie vorbereiten bzw. mitbringen:

Viel Freude am Experimentieren. Ein Laptop mit Google Browser. Ein Headset. Eine fixe Internet-Verbindung für Zoom.

Zehn Tage vor dem Seminar nennen wir Ihnen weitere Tools, die Sie benötigen. Aber es werden höchstens drei sein.

 

Ihr Trainer:

Peter Berger ist Journalist, Medienberater und Trainer. Als Chefredakteur Electronic Media baute er Website und mobile Dienste von Financial Times Deutschland (FTD) auf. Zuvor arbeitete er in leitenden Positionen bei Welt am Sonntag und Berliner Kurier. 2003 machte sich Berger als Medienstratege.de selbständig.

11.03.202109:30 - 17:00
12.03.202109:30 - 17:00
25, dieser Workshop ist Teil des Next in Media Programms. € 50 für alle nicht-journalistischen Berufe. (6 fjum_Punkte)
Peter Berger
Online (Zoom)