Management & Selbstorganisation: Raus aus dem Alltag

Kursnummer: 16218

Sie haben ein journalistisches Projekt vor sich, das Sie weit aus Ihrem Alltag herausführt? Wer gewohnt ist, unter Zeitdruck und mit engen Deadlines zu arbeiten, tut sich mit großen Vorhaben oft schwer: Ein Jahr Zeit für das Buchprojekt, das Multimedia-Vorhaben aus vier Ländern oder die Kooperation mit dieser Digitalagentur – plötzlich tickt die Uhr ganz anders, auf einmal fehlt der tägliche Kick. Stattdessen sind Weitblick und Organisation gefragt. Projektmanagement hilft dabei weiter –  egal, ob Sie in schnellen Sprints arbeiten oder weit vorausplanen. In diesem Seminar lernen Sie, wie Sie ein Vorhaben entwickeln, aufbauen und durchziehen.

 

Diese Kompetenzen erwerben Sie:

  • die Grundzüge von Projektmanagement
  • schlaue Methoden für die Selbstorganisation
  • Ziele festlegen und abgrenzen, Aufgaben, Zeit und Budgets planen
  • Marketing in eigener Sache
  • Kooperationen einfädeln und Vereinbarungen treffen
  • Tipps und Tricks, um die Langstrecke durchzuhalten

 

So ist dieser Kurs aufgebaut:

Einführungs-Seminar: 1 Tag

Was es mit dem „magischen“ Dreieck auf sich hat, was „agil“ heutzutage bedeutet und andere Klassiker aus dem Projektmanagement: Wir schärfen Ziele, verteilen Aufgaben und denken uns das Marketing für ein Projekt aus. Wir tauschen Erfahrungen zu journalistischen Projekten quer durch alle Medienarten aus. Wir lernen gemeinsam Zeit- und Arbeitsaufwand realistischer einzuschätzen.

 

Praxis-Seminar: 1 Halbtag

Sie planen an Ihrem eigenen Projekt oder an einem Übungsprojekt. Sie probieren, im Rollenspiel ein Meeting zu leiten und bekommen Feedback von den anderen Teilnehmern und vom Trainer.

 

Dieses Angebot richtet sich an:

  • Personen, die ein längerfristiges journalistisches Projekt an den Start bringen wollen.
  • Personen, die sich in ihrer Karriere mit Projekten beschäftigen wollen.

 

Das müssen Sie vorbereiten/mitbringen:

Ideal ist eine konkrete Projektidee, die Sie umsetzen möchten. Jedes Stadium kommt in Frage – am Besten möglichst früh, aber auch bei bereits angelaufenen Projekten kann der Kurs als Supervision dienen.

 

Max. TeilnehmerInnen-Zahl:

Einführungs-Seminar max. 25 Teilnehmer, Praxis-Seminar max. 10 Teilnehmer

 

Ihr Trainer:

Stefan Pollach war Radio- und Onlinejournalist. Er arbeitet seit über 20 Jahren in Projekten: Erstmals 1996, als der Radiosender FM4 auf digitale Produktion umstellte. Es folgte Onlineprojekt um Onlineprojekt, dazu Kampagnen, Strategien und so weiter – für Medienunternehmen genauso wie im Agenturgeschäft. 2015 übernahm er die Projektleitung für den Online-Auftritt des Eurovision Song Contests in Wien (Nominierung zum Project Manager of the Year). Er berät Unternehmen bei der Verbesserung ihres Projektmanagements, coacht ProjektleiterInnen und übernimmt als selbständiger Projektmanager auch immer wieder Projektleitung auf Zeit.

11.01.201909:30 - 17:00
28.01.201909:30 - 13:00
390, für Freie und Studierende -50%
Stefan Pollach
fjum_Seminarraum
Karl-Farkas-Gasse 18, 1030 Wien Anfahrtsplan