Stil, Satz und Sieg

Kursnummer: 113620

28. – 30. Oktober 2020, 09.00 – 15.30 Uhr
fjum_Seminarraum, Karl Farkas Gasse 18, 1030 Wien
€ 490 / für Freie, Studierende und ZerDi-Alumni -50%
Fördermöglichkeiten

Jetzt anmelden!

Stil macht Texte haltbar über die News hinaus. Er fasziniert LeserInnen und beglückt Schreibende. In diesem Forschungs- und Experimentalkurs folgen wir der Spur schöner Sätze, Absätze und Bögen, entschlüsseln ihr Handwerk und schreiben selbst.

 

Diese Kompetenzen erwerben Sie:

  • Sie vertiefen Ihr Verständnis für die Schönheit der Sprache.
  • Sie analysieren beste Beispiele und erkennen, was wirkt.
  • Sie erweitern spielend Ihr Repertoire sprachlicher Mittel.
  • Sie frischen Kenntnisse auf und kennen Stilmittel beim Namen.
  • Sie begeben sich auf die Spur einer eigenen Handschrift.

 

So ist dieser Kurs aufgebaut

Tag 1: Lesen. Studieren. Selbermachen.

Wir befassen uns mit Lieblingstexten, destillieren und untersuchen  Stilmittel. Was ist Stil? Was kein Stil? Was wirkt? Ausgehend von Beispielen legen wir eine Sammlung von Stilmitteln an.  Übung: Aufschreiben, wahrnehmen, verdichten. Feedback.

 

Tag 2: Untersuchen. Nachmachen. Schlüsse ziehen.

Wir beforschen LieblingsautorInnen und bemächtigen uns ihrer Mittel. Ergänzen die Stilmittel-Sammlung. Übung: Adaptieren. Auswerten.

 

Tag 3: Stil- Potpourri

Wir experimentieren mit Stilmitteln wie Vergleich, Leerstelle, Wiederholung, schreiben lange Sätze, kurze Sätze, Ellipsen, Paradoxa, wir akkumulieren, alliterieren, rhythmisieren, hyperbeln, parallelisieren und cliffhangen. Und dann schauen wir, wo’s passt. Und was jeweils zu uns passt.

 

Dieses Angebot richtet sich an Menschen, die:

Beruflich schreiben, schöne Sätze zweimal lesen, laut lesen, vorlesen müssen, die das Lied in Dingen hören, auch das Lied in Menschen; außerdem richtet es sich an Menschen, die ihren Vorgarten verlassen, ihren LeserInnen Nektar reichen wollen und an solche, die bewusst handhaben wollen, was sie intuitiv eh schon tun.

 

Das müssen Sie vorbereiten/mitbringen:

LieblingsautorInnen/ Lieblingstexte: Bitte halten Sie zwei bis drei Texte Ihrer Lieblinge bereit, die wir im Kurs sehr genau betrachten werden. Schicken Sie mir die Beispiele vorab. Aus Büchern bitte Lieblingsstellen rauspicken, keine 300 Seiten.
Außerdem bunte Stifte mitbringen, Mut, Übermut und Lust auf Experimente

Max. TeilnehmerInnen-Zahl: 10

 

Ihre Trainerin

Marie Lampert ist Journalistin, Psychologin, Schreiblehrerin. Berufserfahren als Dozentin in der Aus- und Fortbildung von JournalistInnen, als Redakteurin beim Hessischen Rundfunk, als stellvertretende Redaktionsleiterin eines Mitgliedermagazins und als Verantwortliche des Online-Portals Storytelling. Autorin mehrerer Schreibwerkstätten und des Lehrbuchs „Storytelling für Journalisten. Oder: wie baue ich eine gute Geschichte?“, das im Herbst 2020 in der 5. Auflage erscheint. www.marielampert.de

28.10.202009:00 - 15:30
29.10.202009:00 - 15:30
30.10.202009:00 - 15:30
490 / für Freie, Studierende und ZerDi-Alumni -50% (Förderungen möglich)
Marie Lampert
fjum_Seminarraum
Karl-Farkas-Gasse 18, 1030 Wien Anfahrtsplan