Mit TikTok junge Zielgruppen erreichen

Kursnummer: 10322on

Wann: Montag, 24. Jänner 2022, 09:30 – 16:30 Uhr
Wo: Webinar (via Zoom)
Wer: Training mit Marcus Bösch

Info: So nehme ich an einem Zoom-Meeting teil.
Den Link zum Zoom-Meeting-Room erhalten Sie zeitnah vor Veranstaltungsbeginn.

€ 110 für JournalistInnen, Normalpreis: € 220 für alle nicht-journalistischen Berufe

 

Fördermöglichkeiten

Jetzt anmelden!

 

Die Zeit ist dort. Bei The New York Times und The Washington Post beschäftigen sich ganze Teams damit. Und Sie? TikTok ist die weltweit am häufigsten heruntergeladene App. Das chinesische Videoportal erreicht monatlich bereits mehr als eine Milliarde aktive NutzerInnen. Kritik gibt es an Zensur und der Blockierung bestimmter Inhalte, aber Machart und Ästhetik der kurzen Clips prägen bereits jetzt die Popkultur – und den Medienkonsum junger Menschen.

Wer diese Zielgruppen jetzt und in Zukunft erreichen will, der muss verstehen, wie auf TikTok Geschichten erzählt werden. Wie TikTok funktioniert, was Sie als Journalist und Medienmacherin wissen müssen und wie dort Storytelling gelingt, das erfahren Sie in diesem Workshop.

 

 

Die TeilnehmerInnen wissen nach dem Seminar:

  • Wie funktioniert TikTok?
  • Warum soll ich dort mitmachen?
  • Welche Inhalte sind erfolgreich?
  • Wer sind zentrale Akteurinnen und was muss ich als JournalistIn/MedienmacherIn wissen?

 

So ist dieser Online-Workshop aufgebaut:

Vormittag: 09:30 12:00 Uhr (Zoom-Webinar)

  • Begrüßung und kurze Vorstellung.
  • Alle, was Sie wissen müssen: Analyse von Best Cases und Ableitung von Qualitätskritieren
  • TikTok für Medienschaffende, Besonderheiten und Formatideen

 

Nachmittag:
13:00 – 14:30 Uhr  Dezentrale Aufgabenphase

  • Die Teilnehmenden skizzieren ein erstes eigenes Format.

.14:30 16:30 Uhr (Zoom-Webinar)

  • Präsentation der Ergebnisse und Evaluation
  • Besprechung der nächsten Schritte und kurzes Hands On

 

Dieses Angebot richtet sich an:

Medienmenschen, die junge Zielgruppen auf deren eigenen Kanälen erreichen wollen und offen für neue Entwicklungen sind.

 

Das müssen Sie vorbereiten/mitbringen:

Voraussetzung für die Teilnahme ist ein Notebook oder Desktop-Computer und ein aktuelles Smartphone mit iOS- oder Android-Betriebssystem, auf das im Vorfeld ausgewählte Apps installiert werden.

Max. TeilnehmerInnen-Zahl: 12

 

Ihr Dozent:

Marcus Bösch arbeitet als freiberuflicher Dozent und Berater. Als zertifizierter Trainer für digitalen Journalismus unterrichtet er im In- und Ausland.  Als langjähriger Audio- Redakteur, -Autor und -Moderator bei der Deutschen Welle hat er mehrere Podcastprojekte konzipiert, umgesetzt und begleitet. Unter anderem die Blogschau, den animierten Märchen-Videopodcast und den Kulturpodcast Neue Probleme. Seit 2020 setzt sich Bösch intensiv mit TikTok auseinander und publiziert den weltweit führenden Newsletter zum Thema http://understanding-tiktok.com. Für die Mozilla Foundation hat er den deutschen Bundestagswahlkampf 2021 auf TikTok untersucht.

https://twitter.com/m_boesch
http://marcus-boesch.de/
http://understanding-tiktok.com/

24.01.202209:30 - 16:30
110 ausschließlich für JournalistInnen / Normalpreis: € 220 für alle nicht-journalistischen Berufe (3 fjum_Punkte)
Marcus Bösch
Online (Zoom)