Über Menschen mit Behinderung berichten

Kursnummer: 11518

Workshop im Rahmen der Reihe „Inklusiver Journalismus“ von Radio ORANGE 94.0 in Zusammenarbeit mit BIZEPS Zentrum für Selbstbestimmtes Leben und forum journalismus und medien.

Termin: Mittwoch, 21.02.2018, 17:00 – 20:00 Uhr
Ort: BIZEPS Zentrum für Selbstbestimmtes Leben, Schönngasse 15-17/4, 1020 Wien

Sie sind „an den Rollstuhl gefesselt“, „Gefangene in ihrem Körper“ oder „kämpfen sich mutig zurück ins Leben“, „vollbringen trotz ihrer Behinderungen tolle Leistungen“ oder rufen „Ist da jemand?“ für Licht ins Dunkel.
Solche Bilder begegnen uns in den Medien noch allzu oft, wenn es um die Darstellung von Menschen mit Behinderungen geht. Diese hat oft nichts mit deren Lebensrealität und Vielfalt zu tun. Was können wir tun, damit die Berichterstattung inklusiver wird? Worauf sollten Sie als Medienmacher_innen achten, wenn es um die Darstellung von Menschen mit Behinderungen geht? Diesen und anderen Fragen gehen wir in unserem Workshop auf den Grund.

 

Workshopleitung

Katharina Müllebner ist für den Nachrichtendienst BIZEPS journalistisch tätig und arbeitet seit 2016 für BIZEPS – Zentrum für Selbstbestimmtes Leben. Sie ist ausgebildete Heil- und integrative Pädagogin. Außerdem ist sie seit 2013 ehrenamtliche Redakteurin beim inklusiven ORF Online-Radiosender Freak-Radio und moderiert das Radio-Kulturcafé.

Cornelia Scheuer ist Mitarbeiterin und Vorstandsmitglied von BIZEPS – Zentrum für Selbstbestimmtes Leben. Im Rahmen ihrer Tätigkeit bei BIZEPS hält sie zahlreiche Sensibilisierungsworkshops rund um die Themenbereiche Behinderung und Barrierefreiheit. Zudem ist sie seit 1993 Performerin und Schauspielerin in der freien Szene und absolvierte bereits viele nationale und internationale Auftritte, u.a. im Schauspielhaus Wien.

 

Radio OrangeBizeps Zentrum für Selbstbestimmtes Leben

21.02.201817:00 - 20:00
kostenlos. Anmeldung erbeten.
BIZEPS
Zentrum für Selbstbestimmtes Leben, Schönngasse 15-17/4, 1020 Wien