Workshop „Überprüfen Sie das in Zukunft doch bitte schon vorher!“

Kursnummer: 251455

Erfahrungsberichte & praktische Tipps zu Fact-Checking und Fehlervermeidung in Redaktionen

Akkurate Information unterscheidet guten Journalismus vom Netzrauschen. In diesem Workship erarbeiten und diskutieren wir, wie Verifizierung in internationalen Medienhäusern funktioniert und welche neuen Fehlerquellen im Netz lauern.

Mit:

Rina Tsubaki leitet und managt die Projekte „Verification Handbook“ und „Emergency Journalism“ beim European Journalism Centre in den Niederlanden. Davor hat sie mehrere Projekte zur Rolle von Bürgerjournalismus koordiniert. Sie schreibt regelmäßig für die Japanische Tageszeitung Hokkaido Shimbun. Rina Tsubaki ist Autorin u.a. vom Internews Europe report „Connecting the Last Mile: The Role of Communications in the Great East Japan Earthquake“ und war Speakerin u.a. beim International Journalism Festival, dem Asia-Europe Foundation’s Journalists‘ Colloquium und dem Asia News Network meeting.

Dr. Hauke Janssen ist Leiter der Dokumentation beim SPIEGEL und Sachbuchautor. Sein Werdegang: Jugend auf Helgoland; bis 1986 Studium Volkswirtschaftslehre und Recht an der Universität Hamburg; bis 1991 Assistent am Sozialökonomischen Seminar der Univ. Hamburg; 1997 Promotion, Thema: „Nationalökonomie und Nationalsozialismus“ (4. Auflage 2012); ab 1991 Dokumentationsjournalist beim SPIEGEL; seit 1998 Leiter der Dokumentation beim SPIEGEL. Sachbuchautor.

11.02.201418:30 - 21:30
Hauke Janssen, Rina Tsubaki
Presseclub Concordia
Bankgasse 8, 1010 Wien www.concordia.at