Vertical Videostorytelling & Instagram-Stories für JournalistInnen

Kursnummer: 14921on

Online-Workshop mit Laura Waßermann
Dienstag, 11. Mai 2021, 09.00 – 14.30 Uhr
Dienstag,
18. Mai 2021, 09.00 – 11.30 Uhr
Online (Zoom)

Info: So nehme ich an einem Zoom-Meeting teil.
Den Link zum Zoom-Meeting erhalten Sie zeitnah vor Veranstaltungsbeginn.

€ 140 ausschließlich für JournalistInnen /
Normalpreis: € 300 für alle nicht-journalistischen Berufe

Fördermöglichkeiten

Jetzt anmelden!

 

Smartphone-UserInnen halten ihr Telefon zu 94 Prozent vertikal. Längst müssen JournalistInnen ihre Geschichten in allen Formen und Formaten erzählen können: horizontal, vertikal, in Print und Radio. Das Besondere an Social Media ist, dass es fast alle journalistischen Formate vereint. Nicht zuletzt nutzen 400 Millionen Menschen täglich Instagram-Stories. Deshalb sollten sich JournalistInnen nicht nur im vertikalen Storytelling auskennen, sondern auch die Apps bedienen können, auf denen man vertikal berichtet.
Sie haben Vorkenntnisse in Instagram und TikTok? In diesem Workshop werden Sie zum Profi.

 

Diese Kompetenzen erwerben Sie:

  • Sie besitzen Kreativität im Umgang mit Video-Journalismus in den Sozialen Netzwerken.
  • Sie kennen die Pro’s & Con’s von vertikalem Videostorytelling.
  • Sie können eine journalistische Instagram-Story erstellen.
  • Sie wissen, wie Sie mit UserInnen interagieren und was UserInnen-Bindung beziehungsweise Community-Bildung bedeutet.

 

So ist dieser Kurs aufgebaut:

Tag 1, 11. Mai 2021 (Online Zoom)
09:00 – 12:00 Uhr Theorie, erste praktische Übung, Gruppenarbeit

  • Warum brauchen wir Social-Media-Journalismus?
  • Was bietet Instagram für Erzählmöglichkeiten?
  • Welche Medienmarken sind bei Instagram & TikTok erfolgreich und warum?

12:00 – 13:00 Uhr  Mittagspause

13:00 – 14:30 Uhr Theorie & Best Practices, zweite praktische Übung, Besprechung der Anschluss-Aufgabe

  • Best Practices
  • Vertikal vs. Horizontal – Vor- und Nachteile der beiden Formate
  • Was macht eine gute Instagram-Story aus?
  • Hacks und Tipps

Tag 2, 18. Mai 2021 (Online Zoom)
09:00 – 11:30 Uhr

  • Feedback zur Aufgabe von Tag 1 & Besprechung offener Fragen

 

Dieses Angebot richtet sich an:

alle JournalistInnen und Medienschaffende, die ihre Geschichten zukünftig auch vertikal erzählen wollen.

 

Das müssen TeilnehmerInnen vorbereiten/mitbringen:

Für diesen Kurs benötigen Sie Vorkenntnisse im Umgang mit den Apps Instagram und TikTok. Die Trainerin geht davon aus, dass die Teilnehmenden wissen, was IGTV bedeutet und was ein Reel ist.

Max. TeilnehmerInnen-Zahl: 12

 

Ihre Trainerin:

Laura Waßermann ist Journalistin im News- und Politikbereich. Sie arbeitet als Social-Media-Redakteurin bei der Mediengruppe RTL, gibt dort Workshops für die RTL News Academy, die RTL Journalistenschule und die Universität Köln. Zudem ist sie als Trainerin für die DigitalAkademie der Konrad-Adenauer-Stiftung tätig. Ihre Themen: Instagram & TikTok, Politischer Content auf Social Media, Fake News und Hass im Netz.

11.05.202109:00 - 14:30
18.05.202109:00 - 11:30
140 ausschließlich für JournalistInnen / Normalpreis: € 300 für alle nicht-journalistischen Berufe (4 fjum_Punkte)
Laura Waßermann
Online (Zoom)