Visual Week 3 / 2020: 360°, mobile Apps & Investigativ-Dokus

Kursnummer: 23320

Visuelle ExpertInnen gestalten den digitalen Journalismus bereits maßgeblich mit und sind in Newsrooms immer gefragter. Bei den Visual Weeks 2020 erhalten JournalistInnen und Medien-MitarbeiterInnen das Rüstzeug, um als visuelle JournalistInnen international mithalten zu können.

fjum_Tipp: Neue Förderung: der Digi-Winner! Die Arbeiterkammer Wien (AK) und der waff fördern gemeinsam berufliche Aus- und Weiterbildungen im Bereich Digitalisierung.  Sie können für die Visual Weeks 2020 beim waff um eine Förderung im Rahmen des Digi-Winner ansuchen.
Eine Zusammenfassung von Förderangeboten des waff, der AK und unterschiedlicher Landesregierungen finden sie hier.
Diesen Lehrgang können Sie auch im Rahmen Ihrer Bildungskarenz besuchen!

 


Visual Week 3: 360°, Mobile Apps & Investigativ-Dokus, 22. – 26. Juni 2020

Immersive Storytelling – die Kunst der 360° Videos (3 Tage)
Die zehn wichtigsten Apps für Visual Journalism (1Tag)
Investigativ-Dokumentarfilme – von der Idee zum Netflix Release (1 Tag)

 

Das sind die Themen dieser Kompaktwoche:

  • Einführung in 360° und VR, Best Practice Beispiele
  • Erklärung des Equipments (Kamera, Stativ, etc.)
  • Planung und Umsetzung von 360° Videos
  • Richtig drehen: Praktische Übungen
  • Feedback zu den Videos
  • Mobile Apps
  • Tools für die Bearbeitung von Vertical Videos
  • live streaming in 360 Grad
  • Investigativ-Dokus: Planung, Finanzierung, Veröffentlichung (z.B.: Netflix)

 

Von und mit diesen Menschen lernen Sie:

Besonderes Augenmerk liegt bei der Auswahl unserer TrainerInnen immer auf aktueller Praxisanbindung, Unternehmensunabhängigkeit und didaktischer Vielfalt. Die TraineIinnen des Lehrganges sind ExpertInnen aus dem fjum-Netzwerk, die ihr Wissen und ihre Erfahrungen in Journalismus und Medienproduktion weitergeben. Als Vortragende der Visual Week 3 werden Ihnen Susanne DickelMarcus Bösch und Fritz Ofner zur Seite stehen. Lehrgangsleitung: Madeleine Suttner

 

Diese Kompaktwoche richtet sich an:

JournalistInnen, FotografInnen, GrafikerInnen, NGO-MitarbeiterInnen, Video- und TV-JournalistInnen

 

Die Termine der Visual Weeks 2020 im Überblick:

  • Visual Week 1:  20. – 24. April 2020 / Bildredaktion
  • Visual Week 2:  24. – 29. Mai 2020 / Video
  • Visual Week 3:   22. – 26. Juni 2020 / 360°, Mobile Apps & Investigativ Dokus
  • Visual Week 4:  14. – 18. September 2020 / Datenvisualisierung

(Vorbehaltlich Änderungen)

fjum ist immer bemüht neue Wege zu beschreiten – sowohl mit relevanten Seminarinhalten, als auch mit zeitgemäßen Weiterbildungsformaten. Aus diesem Grund haben wir diesen kompakten Lehrgang konzipiert: Die Visual Weeks 2020.

Das Besondere an den Visual Weeks 2020:
Alle Workshops dieser Seminarreihe sind jeweils einzeln oder auch modular wochenweise buchbar.
Vier der Visual Weeks 2020 gemeinsam gebucht, ergeben unseren neuen Lehrgang Visueller Journalismus 2020. Dieser schließt mit einem Zertifikat ab. Nach Besuch dieses Lehrgangs werden Sie die wichtigsten Tools und Techniken des Visual Journalism in Ihrer digitalisierten Berufspraxis einsetzen können.

fjum_Tipp: Sie können diesen Lehrgang auch im Rahmen Ihrer Bildungskarenz besuchen!

 

Haben Sie Fragen zu unseren Visual Weeks 2020?

Schreiben Sie ein Mail an Madeleine Suttner (madeleine.suttner@fjum-wien.at)

22.06.2020 - 26.06.2020
1.026, für Freie und Studierende - 50%,
Susanne Dickel, Fritz Ofner, Marcus Bösch
fjum_Seminarraum
Karl-Farkas-Gasse 18, 1030 Wien Anfahrtsplan