Von der Idee zum Film: So schreibe ich ein schlüssiges Konzept

Kursnummer: 11222on

Online-Workshop mit Dominic Egizzi
Dienstag, 08. Februar 2022, 09:30 – 17:00 Uhr
Online (Zoom)

Info: So nehme ich an einem Zoom-Meeting teil.
Den Link zum Zoom-Meeting-Room erhalten Sie zeitnah vor Veranstaltungsbeginn.

€ 110 ausschließlich für Journalist:innen /
Normalpreis: € 220 für alle nicht-journalistischen Berufe

Fördermöglichkeiten

Jetzt anmelden!

 

Super Thema! Und jetzt?

Aus einem guten Einfall einen spannenden journalistischen Film zu machen, ist gar nicht so einfach: Wie wird aus einem Thema eine fesselnde Geschichte? Welche Rolle spielen Protagonist:innen? Welche Bildsprache und Erzähldramaturgie bringen mich ans Ziel? Und: Welches Ziel habe ich überhaupt?

Ob 5-Minuten-Smartphone-Clip, konstruktiver Nachhaltigkeits-Beitrag, investigatives Feature oder Doku – für alle Video-Formen gilt: Wer sich rechtzeitig über Dramaturgie, Protagonist:innen und Erzählstruktur Gedanken macht, schont Nerven, spart Zeit, Geld und legt die Grundlage für ein überzeugendes Produkt. Strukturierte Konzepte schreiben zu können, ist dabei ein Schlüssel zum Erfolg.
In diesem Online-Workshop lernen die Teilnehmer:innen die wichtigsten Schritte, um aus einer Idee ein schlagkräftiges Konzept (Exposé / Treatment) zu entwickeln.

 

 

Diese Kompetenzen erwerben Sie:

  • Sie bringen Ordnung ins Chaos Ihrer Ideen.
  • Sie verfeinern Ihre Fähigkeit, Themen in Filmsprache umzusetzen.
  • Sie lernen bereits beim Schreiben den Aufwand der Dreharbeiten / Produktion mitzudenken.
  • Sie werden für Chancen und Gefahren beim Erstellen eines Filmkonzepts sensibilisiert.

 

So ist dieser Kurs aufgebaut:

Basierend auf kurzen Ausführungen und Beispielen stehen Textübungen im Mittelpunkt des Kurses. Sie entwickeln Kurz-Exposés, anschließend werden die Übungsergebnisse in der Gruppe analysiert und Verbesserungsvorschläge erarbeitet. Die Teilnehmenden können bei Bedarf gerne auch eigene Exposés mitbringen, die dann genauer analysiert werden.

 

Vormittag:
09:30  11:30 Uhr (Zoom-Webinar)

  • Grundlagen: Recherche, Thema, Logline, Geschichte, Umsetzung
  • Analyse von Beispielen
  • Kurzübung: Prägnanz

11:30 – 13:00 Uhr (Einzelübung, offline)

  • Übung: Exposé texten
    (für Fragen ist der Vortragende via Telefon oder Zoom erreichbar)

 

Nachmittag:
14:30 – 17:00 Uhr (Zoom-Webinar):

  • Analyse und Optimierung der Übungsergebnisse
  • Finale Feedback-Runde

 

 

Dieses Angebot richtet sich an:

Das Seminar ist geeignet für Autor:innen und Redakteur.innen aller Medien, die journalistische, bzw. non-fiktionale Videos planen und realisieren. Und für alle, die Exposés und Treatments für Videos beurteilen müssen, bzw. Filme in Auftrag geben.

Max. TeilnehmerInnen-Zahl: 12

 

Das müssen Sie vorbereiten/mitbringen:

Ihren PC oder Laptop mit stabilem Wlan.

 

Ihr Dozent:

Dominic Egizzi ist Autor, Regisseur und Producer von hochwertigen Reportagen und Dokumentationen. Er hat über 100 Filme als Autor und Regisseur realisiert, bzw. als Senior Producer entwickelt und betreut  u.a. für ZDF, ARD, ARTE, 3Sat. Von ihm verantwortete Filme wurden mit renommierten Preisen ausgezeichnet. Dominic Egizzi arbeitet seit mehreren Jahren als Dozent u.a. für die Akademie für Publizistik in Hamburg und als Berater für Redaktionen und Produktionsfirmen.

Mehr Info:  www.egizzi.de

08.02.202209:30 - 17:00
110 ausschließlich für Journalist:innen / Normalpreis: € 220 für alle nicht-journalistischen Berufe (3 fjum_Punkte)
Dominic Egizzi
Online (Zoom)