Von Facebook bis Twitter, von Google+ bis Tumblr: Journalistisch relevante Rechtsfragen des Web 2.0

Kursnummer: 120317

Der Workshop wird zwei Ansätze verfolgen: erstens die Erstellung eigener Inhalte von Journalistinnen und Journalisten im/für das Web 2.0, zweitens Fragen der Weiterverwendung fremder Web 2.0-Inhalte durch Journalistinnen und Journalisten. Was ist in der redaktionellen Arbeit zu beachten? Darüber hinaus wird diskutiert, welche Implikationen sich aus aktuellen medien-, urheber- und datenschutzrechtlichen Fragen für das Management von Medienunternehmen ergeben.

Zusätzlich zum Vortrag werden Fragen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Vorfeld gesammelt (bitte E-Mail an nikolaus.forgo@iri.uni-hannover.de) und im Rahmen der Veranstaltung diskutiert und gelöst.

04.05.201209:30 - 17:30
270
Nikolaus Forgó
Seminarraum des fjum-wien
in den Räumlichkeiten der Vienna School of Clinical Research Campus Vienna Biocenter,  Helmut-Qualtinger-Gasse 2, 1030 Wien