Wie Texte spannend werden

Kursnummer: 11521

Workshop mit Marie Lampert
19. – 20. Mai 2021, 09.00 – 15.30 Uhr
fjum_Seminarraum, Karl Farkas Gasse 18, 1030 Wien
€ 120 / für Freie, Studierende und ZerDi-Alumni -50%
Fördermöglichkeiten

Jetzt anmelden!

 

Diese Kompetenzen erwerben Sie

  • Sie verstehen, wie das Hirn Ihres Publikums tickt.
  • Sie wittern schon beim Recherchieren, wo es nach Spannung riecht.
  • Sie drehen und wenden Ihr Material bis der Bogen stimmt – und die Fakten auch.
  • Sie nutzen die Kraft von Leerstellen, Schlüsselszenen, Schwellenmomenten.
  • Sie wecken Ahnungen und legen Fährten.
  • Sie halten Spannung mit Wendepunkten und Cliffhängern.

 

So ist dieser Kurs aufgebaut:

Tag 1:

Spannend. Kennenlernen, Vorstellen von zwei Lieblingsstellen/-beiträgen im Hinblick auf Spannung

Diskutieren und Systematisieren der Spannung erzeugenden Handwerkskunst anhand Ihrer Lieblinge.

Ggf. Ergänzen der Systematik durch weitere Beispiele.

Spannung in der Dramaturgie: Experimente mit dem Verschieben von Textbausteinen bzw. chronologischen Abläufen. Einstiegs- und Ausstiegsstudien.

(Input, Textanalyse, Austausch, Kleingruppen, Visualisieren von Ergebnissen)

Tag 2:

Spannung mit sprachlichen Mitteln, Stilmittel.

Wörtchen rein, Wörtchen raus. Feinarbeit mit Überschriften und Teasern.

Selbermachen. Überarbeiten eigener in Arbeit befindlicher Beispiele oder Entwickeln spannender Texte/Beiträge.

Resümieren. Werkzeug sortieren.

(Gruppenarbeit, Austausch im Plenum, Einzelarbeit, Feedback in der Gruppe)

 

Zielgruppe

Erfahrene JournalistInnen aller Medien

 

Was müssen Sie vorbereiten/mitbringen?

Achtung, Achtung! Harte Vorarbeit gefordert. Bitte installieren Sie ab sofort einen Spannungs-Sensor in ihrem Wahrnehmungsapparat. Worauf springen Sie an? Was müssen Sie lesen/ hören/ sehen? Wo packen Sie bestimmte Inhalte, wo sind es formale Mittel, wo dramaturgische, die Sie ansprechen?

Bitte speisen Sie Ihre Erfahrung als Medien-NutzerIn vorab ein (Mail mit Ihren zwei bis vier Lieblings- oder Gähn-Beispielen an info@marielampert.de bis 1 Woche vor dem Kurs).

Max. TeilnehmerInnen-Zahl: 10

 

Ihre Trainerin

Marie Lampert, Journalistin, Psychologin. Autorin von „Storytelling für Journalisten. Wie baue ich eine gute Geschichte?“ (5. Aufl. 2020). Berufserfahren als Print- und Radioredakteurin, Magazinmacherin im Corporate Publishing, Online-Redakteurin, Workshop-Profi. www.marielampert.de

19.05.2021 - 20.05.202109:00 - 15:30
120 / für Freie, Studierende und ZerDi-Alumni -50% (Förderungen möglich) (6 fjum_Punkte)
Marie Lampert
fjum_Seminarraum
Karl-Farkas-Gasse 18, 1030 Wien Anfahrtsplan