Marcus  Bösch

marcus-boesch.de

Marcus Bösch arbeitet als freiberuflicher Dozent und Berater.

Als zertifizierter Trainer für digitalen Journalismus unterrichtet er im In- und Ausland.  Als langjähriger Audio- Redakteur, -Autor und -Moderator bei der Deutschen Welle hat er mehrere Podcastprojekte konzipiert, umgesetzt und begleitet. Unter anderem die Blogschau, den animierten Märchen-Videopodcast und den Kulturpodcast Neue Probleme.

Nach dem Studium der Politikwissenschaft, Geschichte und Informationsverarbeitung (M.A.) hat Bösch bei der Deutschen Welle in Bonn, Berlin und Brüssel trimedial volontiert. Es folgten eine eigene Radiosendung (Blogschau), die Gründung eines Printmagazins (Neue Probleme) und verschiedene multimediale Projekte, u.a. ein interaktives Buch und ein Blog zum Thema Mobile Journalism.

Nach einem berufsbegleitenden Game Development-Studium mit dem Schwerpunkt Newsgames (M.A.) hat Bösch Ende 2012 zusammen mit Linda Kruse the good evil gegründet  eine Game Company, die auf Newsgames und Serious Games spezialisiert ist. Seit 2020 setzt sich Bösch intensiv mit TikTok auseinander und publiziert den weltweit führenden Newsletter zum Thema http://understanding-tiktok.com. Für die Mozilla Foundation hat er den deutschen Bundestagswahlkampf 2021 auf TikTok untersucht.

https://twitter.com/m_boesch
http://marcus-boesch.de/
http://understanding-tiktok.com/

marcus-boesch.de
@m_boesch