Stipendien & Förderungen: Zertifikatskurs Digitaljournalismus 2018

Lernen Sie von und mit Profis praxisorientieres, digitaljournalistisches Arbeiten. Im Zertifikatskurs Digitaljournalismus #ZerDi18 lernen Sie in fünf Modulen die Grundlagen für zeitgemäßen Journalismus.

  • Für freie Journalist*innen stellt die WIENER STÄDTISCHE Versicherung AG sechs Stipendien im Wert von je EUR 4.500,- zu Verfügung (Selbstbehalt EUR 400).

Wenn Sie sich um einen Stipendienplatz der WIENER STÄDTISCHEN Versicherungs AG  bewerben, schicken Sie mit Ihren Bewerbungsunterlagen ein Schreiben, in dem Sie begründen, warum ein Stipendium an Sie vergeben werden soll. Die Stipendien werden anhand der von den Bewerber*innen eingereichten Unterlagen von fjum_Expert*innen ausgewählt.

  • Für MitarbeiterInnen österreichischer Privatsender fördert die RTR-GmbH Plätze in der Spezialisierungsrichtung „Digitaljournalismus in TV & Radio“. Kursgebühr für Förderberechtigte/ MitarbeiterInnen österreichischer Privatsender: EUR 1.900,-

Voraussetzungen für eine Förderung durch die RTR sind: Der Arbeitgeber der Teilnehmerin/ des Teilnehmers muss ein österreichischer Privatrundfunkbetreiber (TV und/oder Radio) sein, der Mitglied des Vereins Forum Journalismus TV/Radio ist. Falls der Arbeitgeber noch nicht Vereinsmitglied ist, genügt ein formloses Ansuchen zur Aufnahme als außerordentliches Mitglied im Rahmen des Anmeldeprozesses. Der Mitgliedsbeitrag ist in der Kursgebühr enthalten.

Weitere Informationen zum Zertifikatskurs Digitaljournalismus, zur Bewerbung und zur Anmeldung finden Sie hier.




Die Kommentarfunktion ist geschlossen.