© Parlamentsdirektion / Bildagentur Zolles KG / Jacqueline Godany

Weltweit arbeiten JournalistInnen daran, Menschen Einblick in die Welt zu geben, Hintergründe zu beleuchten und Zusammenhänge zu erklären. JournalistInnen fordern Verantwortung ein und übernehmen Verantwortung. Sie schaffen Plattformen für einen konstruktiven gesellschaftlichen Diskurs. Demokratie ist ohne Journalismus nicht möglich. fjum_forum journalismus und medien wien unterstützt Qualitäts-Journalismus durch innovative Fortbildung und internationale Vernetzung.

fjum_forum journalismus und medien wien wurde 2011 auf Initiative und mit Anschubfinanzierung der Stadt Wien gegründet. Wir trainieren, qualifizieren und bilden JournalistInnen weiter. Mit unseren Seminaren, Veranstaltungen und unserem Post Graduate Programm IMIM bringen wir mehr Qualität und neue Inputs in den Journalismus. Wir bieten offene Kurse, aber auch unternehmensinterne Fortbildungen in konkreten Fachbereichen für Redaktionen und Medienhäuser an. In den vergangenen Jahren haben mehr als 3.000 Journalistinnen und Journalisten unsere fachspezifischen Trainings durchlaufen. Auf aktuelle, internationale Entwicklungen reagieren wir sofort und bieten maßgeschneiderte Angebote. Bei uns hören Sie die Themen von morgen schon heute und können Ihr Wissen sofort in der Praxis anwenden.

Das Team von fjum_forum journalismus und medien wien arbeitet im Netzwerk von nationalen und internationalen DozentInnen, PraktikerInnen und TheoretikerInnen. Fachbeirat und Journalistischer Beirat unterstützen bei der bedarfsorientierten und zukunftsgerichteten Programmgestaltung. fjum_forum journalismus und medien wien ist als gemeinnütziger Verein eine unabhängige und nicht gewinnorientierte Weiterbildungseinrichtung. Aufbau und Programm werden ermöglicht durch Anschubfinanzierung der Stadt Wien, Teilnehmerbeiträge, Stipendien, Unternehmensbeiträge und Sponsorenmittel.

Seit Jänner 2015 ist fjum_forum journalismus und medien wien ISO 22990:2010 zertifiziert. Diese internationale Norm ist ein Qualitätssiegel für Lerndienstleister in der Aus- und Weiterbildung. Das Ziel der ISO 29990:2010 ist die Schaffung eines allgemeinen Qualitätsmodells für die berufliche Praxis und Leistungserstellung sowie einer gemeinsamen Referenz für Lerndienstleister und ihre Kunden zur Planung, Entwicklung und Durchführung von Aus- und Weiterbildung.

REGLOGO_FA_DEU

fjum_forum journalismus und medien wien ist zudem Ö-Cert-Qualitätsanbieter in der Erwachsenenbildung. Das aktuelle Verzeichnis der Ö-Cert-Qualitätsanbieter ist auf http://oe-cert.at/qualitaetsanbieter/ abrufbar.

öcert

Newsletter bestellen
Unser Newsletter informiert Sie regelmäßig über unsere Workshops, Seminare und Vorträge.

E-Mail*:
Vorname
Nachname
Strasse
PLZ
Ort
Land
Firma
Position
Online Email Newsletter Software

Verrechnung

Es fällt keine Umsatzsteuer an. Vereine, die auf reiner Vereinsebene agieren – ohne Leistungsaustausch und ohne Absicht, Einnahmen zu erwirtschaften – unterliegen grundsätzlich nicht der Umsatzsteuer.

Stornobedingungen

Natürlich gibt es für Absagen und Verschiebungen meist gute Gründe. Und selbstverständlich werden wir situationsabhängig nach geeigneten Lösungen suchen. Unsere Stornobedingungen, die Sie bei Bestellung akzeptieren:

Stornobedingungen für unser Kurs-Programm

Bei Absage bis 8 Tage vor dem Seminar entstehen keine Kosten.
Bei Absage zwischen 7 und 4 Tagen vor dem Seminar verrechnen wir 50% des Kursbeitrags.
Bei Absage innerhalb von 3 Tagen vor dem Seminar verrechnen wir 100% der Kurskosten.

Stornobedingungen für Inhouse-Training

Mit Buchung Ihres Inhouse-Trainings werden 30% der Auftragssumme fällig. Bei Absage gebuchter Maßnahmen bis vier Wochen vor dem Durchführungstermin werden diese 30% als Stornokosten berechnet. Bei Absage gebuchter Maßnahmen vier bis zwei Wochen vor dem Durchführungstermin werden Stornokosten in der Höhe von 60% der Auftragssumme für die Planung, Beratung, Entwicklung, Reisekosten und die für Sie reservierten Trainer-Ressourcen berechnet. Bei Absage ab zwei Wochen vor dem Durchführungstermin des gebuchten Trainings müssen wir 100% verrechnen.

 

Impressum

Medieninhaber: fjum_forum journalismus und medien wien – verein wiener medienfortbildung
(zur Liste der Vorstandsmitglieder)
Karl Farkas-Gasse 18
1030 Wien
+43 1 997 27 96
www.fjum-wien.at

Sitekonzept: fjum_wien
Gestaltung: gabriele lenz – büro fuer visuelle gestaltung – turmburggasse 11 – 1060 vienna – austria
Fotos: Walter Henisch
Programmierung: Gerhard Roider