Bildungskarenz in Journalismus und Medien

Sie wollen ein publizistisches Projekt umsetzen, für das Sie neben dem Job keine Zeit haben? Sie möchten ihre digitalen journalistischen Skills erweitern und vertiefen? Sie möchten neue Medienformen ausprobieren und neue Techniken erlernen?

Sie überlegen, dafür in Bildungskarenz zu gehen?

Für JournalistInnen und Angestellte in Medienunternehmen stellt das fjum ein maßgeschneidertes Weiterbildungsprogramm mit individueller Betreuung für die Bildungskarenz zusammen. Sie werden von Profis betreut, bauen Ihre journalistischen Fähigkeiten aus, lernen im Rahmen Ihrer Bildungskarenz neue Tools und Techniken oder entwickeln ein journalistisches Projekt – ganz, wie Sie es brauchen!

Kontaktieren Sie uns! Gerne stehen wir für ein unverbindliches Beratungsgespräch zur Verfügung.

Lernen Sie mehr! 
#Bildungskarenz @fjumwien

Kontakt: office@fjum-wien.at

Praktische Informationen

Das fjum_Bildungskarenz-Programm setzt sich aus Präsenzmodulen (Workshops und Kurse), individuellem Coaching und Selbststudium im Ausmaß von 20 Wochenstunden zusammen*.

Mögliche Schwerpunkte:

  • Storytelling
  • Tools und Techniken
  • Projektentwicklung
  • Digitale Skills: Zertifikatskurs Digitaljournalismus
    (Start jeweils Oktober; Achtung: Gesonderter Bewerbungsprozess)
  •  …

Zielgruppe: Journalistinnen und Journalisten sowie Angestellte in Medienunternehmen, die ihre Fähigkeiten in Journalismus und Medien weiterentwickeln wollen

Dauer: 3 – 12 Monate

Start: jeweils März oder Oktober

Kosten: ab EUR 2.500,- (abhängig vom individuellen Schwerpunkt)

 

*Der Lernumfang entspricht den Vorgaben des AMS. fjum_forum journalismus und medien wien ist nach ISO 29990:2010 (Lerndienstleister in der Aus- und Weiterbildung) zertifiziert und Ö-Cert-Qualitätsanbieter in der Erwachsenenbildung.