Stock pexels greta hoffman 7674902 1x1
Kursnummer: 16922on

A Conversation with Melita Šunjić

Politik und Medien
  • Melita H. Šunjić
  • 15.02.2022, 09:00 – 10:00
  • kostenlos. Anmeldung erforderlich! (1 fjum_Punkt)
  • 0nline (Zoom)
Jetzt Buchen

When: 15 February 2022, 9:00-10:00 CET
Where: Concordia Cloud

Only registered participants will receive a Zoom link one day before the event. Registration deadline: 14 February 2022, 18:00CET

Register now.

Cooperation project with Presseclub Concordia

Speaker

Melita H. Šunjić is a communication expert specialized in designing information campaigns customized for different refugee and migrant groups: her field research focuses on motives that trigger departure, experiences along the journey to Europe and expectations/frustrations upon arrival. She has interviewed over 2000 refugees.

Šunjić is the co-founder and Director of Transcultural Campaigning, a Vienna-based agency specializing in migration research communication campaigns geared towards migrants and refugees. She has consulted several European Governments, the UNHCR as well as the EU Asylum Agency.

For over 25 years, Šunjić worked for UNHCR in various communications functions in numerous conflict zones: the Balkans, Pakistan/Afghanistan, Iraq, Sudan, Angola, Georgia, South Sudan, and the Middle East. She has also lived in Budapest, Pretoria, and Moscow.

Melita Šunjić holds a PhD in Communication from the University of Vienna and has regularly been teaching there since the late 1980.

Šunjić resides in Vienna; she is an Austrian of Croatian origin. Her parents came to Austria as refugees.


Background

A meeting of EU interior ministers in France on 3 February 2022 resulted in the establishment of a new Schengen Council as well as proposals to get member states to either accept migration quotas or pay towards supporting other members that do. In March the Council will hold its first meeting.

France holds presidential elections on 10 April 2022 and managing migration is high on the agenda.

Since 2015 numerous EU members states have constructed walls and erected barbed wire fences along their external border to stop migration. However, migrants and refugees keep coming and dying/drowning on the way.

Can walls stop migration? Why do people decide to leave? Are they informed what awaits them during the journey and in Europe? What do they expect to find in Europe?

Various European governments and international agencies have asked Melita Šunjić to examine these questions…

Format

Moderated conversation, followed by a live Q&A

Concept and Moderation

Mirjana Tomic, fjum/presseclub Poncordia

Target Audience

Professional journalists, thinktank analysts and academics

Maximum: 70 participants

Additional Information

mirjana.tomic@fjum-wien.at, Cell : +43 676 3652 693

Melita sunjic

Melita H. Šunjić

communication expert

Dr. Melita H. Šunjić is an Austrian citizen with Croatian roots. She started her career as a journalist with the Foreign Desk of the Austrian daily Wiener Zeitung and, in 1993, joined the United Nations High Commissioner for Refugees (UNHCR) where she stayed for 25 years in various communications functions and worked in numerous conflict zones: the Balkans, Pakistan/Afghanistan, Iraq, Sudan, Angola, Georgia, South Sudan, and the Middle East. She has also lived in Budapest, Pretoria, and Moscow.

Mehr Info

Workshops - coming up

Podcast Institut: Sprechtechniken für Podcast, Radio und Video

  • Lothar Bodingbauer
  • 05.10.2022, 09:00 – 12:30
  • 06.10.2022, 09:00 – 12:30
  • 02.11.2022, 09:00 – 12:30
  • 03.11.2022, 09:00 – 12:30
  • 0nline (Zoom)
  • Audio und Podcast
  • Sie führen Audio- oder Videointerviews und sind mit Ihrer Aussprache unzufrieden? Sie wollen Ihre Beiträge selbst anmoderieren, fühlen sich aber beim Klang der eigenen Stimme unwohl? Das muss nicht sein: Sie müssen definitiv nicht wie ein:e Profisprecher:in klingen, um Ihren eigenen Podcast oder Videocast zu produzieren. Sie sollten authentisch sein. Sie selbst. Und damit das „Ich“ dann auch so rüberkommt, wie Sie es wollen, drehen Sie mit uns in diesem Sprechtraining an 10 Stellschrauben, um Ihr Sprechen zu verbessern.

    Mehr Info Buchen

    Konstruktiver Klimajournalismus – so geht's!

  • Recherche und Text
  • Sie wollen Klimathemen spannend erzählen – und über die eigene Filterblase hinaus Menschen erreichen? In diesem Workshop lernen Sie, „konstruktiven Journalismus“ dafür zu nutzen.

    Mehr Info Buchen

    Vertical Videostorytelling & Instagram-Stories für Journalist:innen

    • Laura Waßermann
    • 11.10.2022, 09:00 – 16:30
    • 12.10.2022, 09:00 – 12:00
    • 0nline (Zoom)
  • Bild und Video
  • Smartphone-User:innen halten ihr Telefon zu 94 Prozent vertikal. Deshalb sollten sich Journalist:innen nicht nur im vertikalen Storytelling auskennen, sondern auch die Apps bedienen können, auf denen man vertikal berichtet. Das Besondere an Social Media ist, dass es fast alle journalistischen Formate vereint. Nicht zuletzt deshalb nutzen Millionen Menschen täglich Instagram-Stories und konsumieren Reels.

    Sie haben Vorkenntnisse in Instagram und TikTok? In diesem Workshop werden Sie zum Profi.

    Mehr Info Buchen

    Personal Branding: Vertiefung

  • Personal Skills
  • Sie sind Journalistin/Journalist und wollen mit Ihrer Arbeit sichtbarer für Ihre Auftraggeber:innen und Kund:innen werden? Lernen Sie in diesem Seminar, wie sie eine erfolgreiche (und authentische) Personenmarke werden.

    Mehr Info Buchen

    Interviewtraining für Journalist:innen

    • Florian Bauer
    • 18.10.2022, 09:30 – 16:30
    • 19.10.2022, 09:30 – 16:30
    • 27.10.2022, 09:30 – 12:30
    • 0nline (Zoom)
  • Personal Skills
  • Es ist wahrscheinlich das wichtigste Handwerkszeug der Journalist:innen: das Interview. Fragen stellen. Und zuhören. Klingt einfach. Ist es dann doch häufig aber nicht. In diesem Interviewtraining mit Florian Bauer kümmern wir uns um die Techniken des Fragenstellens und des Zuhörens, um die Frage, welche Rolle Nicken und Handbewegungen, also Mimik und Gestik beim Interview spielen, wie wir inhaltsreiche Antworten bekommen und wie wir hartnäckig bleiben, den roten Faden im Blick.

    Mehr Info Buchen

    Pimp your Podcast: Lifehacks für Postproduktion & Musikgestaltung

  • Audio und Podcast
  • Podcasts bespielen genau einen Sinn: das Hören. Alles, was zählt, spielt sich auf der akustischen Ebene ab. Die Grundvoraussetzung für ein gutes Podcast-Erlebnis ist daher eine gelungene Aufnahme, ohne Rauschen, ohne Hall, ohne zu starke Hintergrundgeräusche.

    Mehr Info Buchen

    Podcasting für Einsteiger:innen: Der Weg zum eigenen Podcast

  • Audio und Podcast
  • Podcasts, das Hype-Medium der Stunde, haben durch ihre vielseitige Einsetzbarkeit zur Renaissance von Audio-Formaten geführt. In der Medienwelt stehen sie für spannende Erzählformen, komplementäre Audio-Nutzung und tiefgründigen Content. Doch wer Hörer:innen erreichen will, muss viele Fähigkeiten mitbringen: Ideenfindung, Storytelling, Technik und Vermarktung sind die Säulen des Erfolgs.

    Mehr Info Buchen

    Schnell & einfach zur eigenen Webseite

    • Christina Gruber
    • 24.10.2022, 09:30 – 16:30
    • 02.11.2022, 09:30 – 13:30
    • 0nline (Zoom)
  • Digital und Innovation
  • Personal Skills
  • Sie möchten Ihr Portfolio und Ihre Arbeitsproben auf einer eigenen Webseite präsentieren, haben aber wenig oder keine technischen Vorkenntnisse? In diesem Seminar erarbeiten Sie in vier Schritten Ihre Präsenz im Netz.

    Mehr Info Buchen

    Gute Texte schreiben: der „Wow“-Effekt

    • Marie Lampert
    • 03.11.2022, 09:00 – 15:30
    • 04.11.2022, 09:00 – 15:30
    • fjum Seminarraum
  • Recherche und Text
  • Sie wollen mit Ihren Texten mehr Wirkung erzielen. Wie geht das? Es kann ein Wort sein, ein Bild, ein Zeichen, das den Unterschied macht.

    Mehr Info Buchen