Stock pexels fauxels 3183131 1x1
Kursnummer: 15222on

So kann´s gehen: Der Weg zum eigenen Medienprodukt

Personal Skills
  • Johannes Meyer
  • 12.05.2022, 09:30 – 17:00
  • 13.05.2022, 09:30 – 17:00
  • € 245 ausschließlich für Journalist:innen / Normalpreis: € 490 für alle nicht-journalistischen Berufe (6 fjum_Punkte)
  • 0nline (Zoom)
Jetzt Buchen

Darum geht's:

Kreativmethoden wie Prototyping oder Design Sprints liegen im Trend. Die innovativsten Start-ups und Medienhäuser der Welt wenden diese Methode immer häufiger an, um Ideen in kürzester Zeit zu entwickeln. Es geht darum, die Bedürfnisse von Leser:innen, Zuschauer:innen und Zuhörer:innen von Beginn an in den Mittelpunkt des Innovationsprozesses zu stellen. Design Sprints sind eine anwendbare und effiziente Methode, um Ideen und nutzerorientierte Lösungen in kurzer Zeit auch in Ihren Redaktionen zu erarbeiten.

In diesem Workshop wird ein eigener Design Sprint durchgeführt. Am Ende des Sprints pitchen einzelne Teams eine Idee, als ob sie tatsächlich umgesetzt würde, und erhalten ein Feedback gemäß den Kriterien der führenden deutschsprachigen Mediengründungsprogramme. Die Idee kann als Auftakt für eine langfristige Entwicklung eines eigenen Medienprojekts oder Formats im Anschluss an den Sprint gesehen werden.

Was ist ein Design Sprint?

Bei einem Design Sprint arbeiten Teams fokussiert an der Entwicklung eines neuen Produkts, einer Dienstleistung oder eines digitalen Formats.
Strikte Zeitvorgaben mit dem Ziel, einen Prototypen zu entwickeln und zu testen, führen zu sehr konzentriertem Arbeiten. Die Teilnehmer:innen durchlaufen fünf Phasen (Empathy, Define, Ideale, Prototype und Test), um am Ende des Sprints eine vorläufige Idee oder Konzept zu haben.

Ein Vorteil von Sprints ist, dass im Gegensatz zu anderen Entwicklungsmethoden, die häufig Monate benötigen, Prototypen zu entwickeln, Zeit gespart und ausufernde Debattier-Meetings begrenzt werden. Entwicklungskosten können dadurch ebenfalls verringert werden.

Diese Kenntnisse erwerben Sie:

  • Sie lernen nutzerorientierte Denkweisen der agilen Produktentwicklung.
  • Sie erfahren, wie Design Sprints im journalistischen Alltag angewandt werden können (zeitsparend, kostensparend).
  • Sie erwerben Grundlagen im Umgang mit Kennzahlen digitaler Plattformen und Zielgruppendefinitionen
  • Sie erhalten einen Überblick über die deutschsprachige Medien-Gründer:innenszene.
  • Sie trainieren unterschiedliche Denkfertigkeiten, wie visionäres, diagnostisches oder strategisches Denken.
  • Sie testen selbst die fünf Phasen eines Design Sprint und können sich Ihr eigenes Urteil zur Methode Design Sprint bilden

So ist dieser Kurs aufgebaut:

Tag 1:

Am Morgen:

Nach einem kurzen Einführungsvortrag von Johannes Meyer, zum Thema Design Thinking und über Anwendungsfelder des agilen Arbeitens in den Medien und im Journalismus, bestimmt die Gruppe eine gemeinsame Herausforderung für den Design Sprint.
Es schließen sich die Phasen des Design Sprint wie folgt an.

Phase 1/Empathy-Phase:

• Recherche und Beobachtung

Am Nachmittag:
Phase 2/Define-Phase:
• Nutzer:innen-Interviews / Persona konzipieren

Tag 2:

Am Morgen:
Phase 3: Ideation für Prototyp

• Auswertung der Befragung
• Ideen sammeln
• Ideen auswerten

Am Nachmittag:
Phase 4: Prototyping

• Erarbeiten der Pitches
• Simulation: Fragenhagel für Pitches

Phase 5: Pitches

  • Pitches
  • Auswertung und Feedbackrunde
  • Wie gehts weiter? Anlaufstellen: Fellowships für journalistische Gründer:innen, Gründungsfinanzierung

Dieses Angebot richtet sich an:

  • Journalist:innen mit Anstellung in einer Redaktion sowie freie Journalist:innen
  • Journalist:innen vor dem Sprung in die Gründung
  • Solopreneur:innen
  • Journalist:innen, die die Methodik des agilen Arbeitens lernen wollen, um innerhalb Ihres Medienhauses Ideen entwickeln zu können

Das müssen Sie vorbereiten/mitbringen:

  • Zoom-Zugang
  • Idealerweise zweiter Monitor für digitales Whiteboard

Max. Teilnehmer:innen-Zahl: 12

Johannes Meyer neu

Johannes Meyer

freier Journalist und Coach für Design Sprints

Johannes Meyer ist freier Journalist und Coach für Design Sprints. Er organisierte Design Sprints und Hackathons u.a. für die Grimme Akademie, die Landesanstalt für Medien NRW und die Hamburg Media School.
Als Autor arbeitete Meyer für das ARD Morgenmagazin und Deutschlandfunk Nova. Meyer absolvierte ein Volontariat an der RTL Journalistenschule.

Mehr Info

Workshops - coming up

Podcast Institut: Sprechtechniken für Podcast, Radio und Video

  • Lothar Bodingbauer
  • 05.10.2022, 09:00 – 12:30
  • 06.10.2022, 09:00 – 12:30
  • 02.11.2022, 09:00 – 12:30
  • 03.11.2022, 09:00 – 12:30
  • 0nline (Zoom)
  • Audio und Podcast
  • Sie führen Audio- oder Videointerviews und sind mit Ihrer Aussprache unzufrieden? Sie wollen Ihre Beiträge selbst anmoderieren, fühlen sich aber beim Klang der eigenen Stimme unwohl? Das muss nicht sein: Sie müssen definitiv nicht wie ein:e Profisprecher:in klingen, um Ihren eigenen Podcast oder Videocast zu produzieren. Sie sollten authentisch sein. Sie selbst. Und damit das „Ich“ dann auch so rüberkommt, wie Sie es wollen, drehen Sie mit uns in diesem Sprechtraining an 10 Stellschrauben, um Ihr Sprechen zu verbessern.

    Mehr Info Buchen

    Konstruktiver Klimajournalismus – so geht's!

  • Recherche und Text
  • Sie wollen Klimathemen spannend erzählen – und über die eigene Filterblase hinaus Menschen erreichen? In diesem Workshop lernen Sie, „konstruktiven Journalismus“ dafür zu nutzen.

    Mehr Info Buchen

    Vertical Videostorytelling & Instagram-Stories für Journalist:innen

    • Laura Waßermann
    • 11.10.2022, 09:00 – 16:30
    • 12.10.2022, 09:00 – 12:00
    • 0nline (Zoom)
  • Bild und Video
  • Smartphone-User:innen halten ihr Telefon zu 94 Prozent vertikal. Deshalb sollten sich Journalist:innen nicht nur im vertikalen Storytelling auskennen, sondern auch die Apps bedienen können, auf denen man vertikal berichtet. Das Besondere an Social Media ist, dass es fast alle journalistischen Formate vereint. Nicht zuletzt deshalb nutzen Millionen Menschen täglich Instagram-Stories und konsumieren Reels.

    Sie haben Vorkenntnisse in Instagram und TikTok? In diesem Workshop werden Sie zum Profi.

    Mehr Info Buchen

    Personal Branding: Vertiefung

  • Personal Skills
  • Sie sind Journalistin/Journalist und wollen mit Ihrer Arbeit sichtbarer für Ihre Auftraggeber:innen und Kund:innen werden? Lernen Sie in diesem Seminar, wie sie eine erfolgreiche (und authentische) Personenmarke werden.

    Mehr Info Buchen

    Interviewtraining für Journalist:innen

    • Florian Bauer
    • 18.10.2022, 09:30 – 16:30
    • 19.10.2022, 09:30 – 16:30
    • 27.10.2022, 09:30 – 12:30
    • 0nline (Zoom)
  • Personal Skills
  • Es ist wahrscheinlich das wichtigste Handwerkszeug der Journalist:innen: das Interview. Fragen stellen. Und zuhören. Klingt einfach. Ist es dann doch häufig aber nicht. In diesem Interviewtraining mit Florian Bauer kümmern wir uns um die Techniken des Fragenstellens und des Zuhörens, um die Frage, welche Rolle Nicken und Handbewegungen, also Mimik und Gestik beim Interview spielen, wie wir inhaltsreiche Antworten bekommen und wie wir hartnäckig bleiben, den roten Faden im Blick.

    Mehr Info Buchen

    Pimp your Podcast: Lifehacks für Postproduktion & Musikgestaltung

  • Audio und Podcast
  • Podcasts bespielen genau einen Sinn: das Hören. Alles, was zählt, spielt sich auf der akustischen Ebene ab. Die Grundvoraussetzung für ein gutes Podcast-Erlebnis ist daher eine gelungene Aufnahme, ohne Rauschen, ohne Hall, ohne zu starke Hintergrundgeräusche.

    Mehr Info Buchen

    Podcasting für Einsteiger:innen: Der Weg zum eigenen Podcast

  • Audio und Podcast
  • Podcasts, das Hype-Medium der Stunde, haben durch ihre vielseitige Einsetzbarkeit zur Renaissance von Audio-Formaten geführt. In der Medienwelt stehen sie für spannende Erzählformen, komplementäre Audio-Nutzung und tiefgründigen Content. Doch wer Hörer:innen erreichen will, muss viele Fähigkeiten mitbringen: Ideenfindung, Storytelling, Technik und Vermarktung sind die Säulen des Erfolgs.

    Mehr Info Buchen

    Schnell & einfach zur eigenen Webseite

    • Christina Gruber
    • 24.10.2022, 09:30 – 16:30
    • 02.11.2022, 09:30 – 13:30
    • 0nline (Zoom)
  • Digital und Innovation
  • Personal Skills
  • Sie möchten Ihr Portfolio und Ihre Arbeitsproben auf einer eigenen Webseite präsentieren, haben aber wenig oder keine technischen Vorkenntnisse? In diesem Seminar erarbeiten Sie in vier Schritten Ihre Präsenz im Netz.

    Mehr Info Buchen

    Gute Texte schreiben: der „Wow“-Effekt

    • Marie Lampert
    • 03.11.2022, 09:00 – 15:30
    • 04.11.2022, 09:00 – 15:30
    • fjum Seminarraum
  • Recherche und Text
  • Sie wollen mit Ihren Texten mehr Wirkung erzielen. Wie geht das? Es kann ein Wort sein, ein Bild, ein Zeichen, das den Unterschied macht.

    Mehr Info Buchen