Sanduhr
Kursnummer: 10323on

Erklärvideos mobil produzieren – Praxisschwerpunkt Klimakrise

Bild und Video Personal Skills
  • Matthias Sdun
  • 18.01.2023, 09:30 – 17:00
  • 19.01.2023, 09:30 – 17:00
  • 20.01.2023, 09:30 – 15:00
  • € 100 ausschließlich für Journalist:innen / Normalpreis: € 580 für alle nicht-journalistischen Berufe (8 fjum_Punkte)
  • 0nline (Zoom)
Jetzt Buchen

Darum geht's:

Dieser Workshop findet im Rahmen der Klimajournalismus-Akademie statt und ist von klimaaktiv, WIENER STÄDTISCHE Versicherung AG und ÖBB mitfinanziert. Für eine Teilnahme verrechnen wir einen Unkostenbeitrag.


How-To-Videos oder Explainer gehören heute zu den wichtigsten Bausteinen in der Video-Strategie. Lernen Sie in diesem Seminar die Fähigkeiten und Tools kennen, um mit Ihrem Smartphone professionelle Erklärvideos erstellen zu können. In diesem Workshop erstellen Sie unter Anleitung von Filmemacher Matthias Sdun ein kurzes Erklärvideo zur Klimakrise. In den drei Schulungstagen lernen Sie sein Video-Elemente-Modell kennen, mit dessen Hilfe Sie künftig einfach und schnell eigene How-To- und Explainerformate umsetzen können.

Diese Kenntnisse erwerben Sie:

  • Sie erlernen die wichtigsten Fähigkeiten beim Dreh und Schnitt mit dem Smartphone.
  • Sie erfahren, wie Sie Videos schnell und effizient konzeptionieren.
  • Sie erhalten einen Überblick über Videoquellen und wichtiges Zubehör für die Videoproduktion.

So ist dieser Kurs aufgebaut:

Am ersten Vormittag lernen wir das Video-Elemente-Modell kennen und drehen erste kurze Moderationen für eigene Videos. Wir erlernen Techniken zum Eigendreh von Explainervideos und schneiden erste kurze Filme.

Am Nachmittag erweitern wir die Klaviatur. Wir arbeiten mit Titeln oder Webclips aus kostenfreien Archiven und lernen die Wirkung von Musik und Voice-over für Explainervideos genauer kennen. Zum Schluss konzeptionieren wir eigene Videos für Tag 2.

Tag 2 dient der Vertiefung des Gelernten und der Produktion eines Erklärvideos zur Klimakrise. Wir probieren Zusatz-Equipment aus und schneiden wahlweise mobil mit der Kinemaster App.

Tag 3 dient der Vertonung und des Feinschnitts. Am Nachmittag werten wir alle Videos gemeinsam aus.

Dieses Angebot richtet sich an:

angestellte und freie Journalist:innen

Das müssen Sie vorbereiten/mitbringen:

Für diesen Kurs benötigen Sie ein leistungsstarkes Smartphone (idealerweise iphone 7 oder neuer, Android bspw. Samsung Galaxy S7 oder neuer, Huawei P20 oder neuer). Langsamere Modelle wie bspw. Die Samsung A Serie kann beim Schneiden von Videos Probleme bereiten.

Bitte installieren Sie sich im Vorfeld die mobile Schnittapp Kinemaster. Wer mit einer eigenen Kamera und einem Schnittprogamm wie Adobe Premiere arbeiten möchte, ist herzlich willkommen.

Max. Teilnehmer:innen-Zahl: 10

Sdun

Matthias Sdun

Videojournalist und Filmemacher

Matthias Sdun arbeitet als Videojournalist und Filmemacher vor allem für öffentlich-rechtliche Medien in Deutschland und Holland. Daneben ist er als Dozent für Video Storytelling und Mobile Reporting tätig. Für den NDR konzeptioniere und realisierte er den crossmedialen Schwerpunkt „Klimawandel im Norden“.

Mehr Info

Workshops - coming up

Kolumne und Glosse

  • Daniel Haas
  • 08.09.2022, 09:30 – 13:00
  • 09.09.2022, 09:30 – 13:00
  • fjum Seminarraum
  • Recherche und Text
  • In einer von Debatten aufgeheizten Öffentlichkeit sind Kolumnen und Glossen das ideale Genre, um sich einzumischen, journalistisch sichtbar zu werden und – ganz wichtig – beim Schreiben Spaß zu haben. In diesem Online-Workshop mit Daniel Haas erfahren Sie, wie das geht.

    Mehr Info Buchen

    Das Videointerview: Tipps und Techniken für TV und Web

    • Dominic Egizzi
    • 12.09.2022, 09:30 – 17:00
    • 13.09.2022, 09:30 – 13:30
    • 0nline (Zoom)
  • Personal Skills
  • Nicht erst seit der Corona-Krise gewinnen Interviews vor Kameras (Zoom/Skype) an Bedeutung. Viele Medienhäuser setzen schon lange auf Video-Content unterschiedlichster Art. Doch Videointerviews kompetent zu führen, ist eine eigene Kunst. Die richtige Einschätzung von Risiken und Chancen, die Bild und Ton bieten, erfordert Know-how – wie Sie prägnante O-Töne für einen Beitrag bekommen, Aussagen von Expert:innen verständlich machen oder den Menschen hinter dem Phrasendrescher zum Vorschein bringen. In diesem Online-Workshop mit Dominic Egizzi verbessern die Teilnehmer:innen ihre Interviewtechniken und lernen Tipps und Tricks, um aussagekräftige O-Töne und Statements zu bekommen.

    Mehr Info Buchen

    Podcast Institut: Sprechtechniken für Podcast, Radio und Video

    • Lothar Bodingbauer
    • 13.09.2022, 09:00 – 12:30
    • 14.09.2022, 09:00 – 12:30
    • 05.10.2022, 09:00 – 12:30
    • 06.10.2022, 09:00 – 12:30
    • 02.11.2022, 09:00 – 12:30
    • 03.11.2022, 09:00 – 12:30
    • 0nline (Zoom)
  • Audio und Podcast
  • Sie führen Audio- oder Videointerviews und sind mit Ihrer Aussprache unzufrieden? Sie wollen Ihre Beiträge selbst anmoderieren, fühlen sich aber beim Klang der eigenen Stimme unwohl? Das muss nicht sein: Sie müssen definitiv nicht wie ein:e Profisprecher:in klingen, um Ihren eigenen Podcast oder Videocast zu produzieren. Sie sollten authentisch sein. Sie selbst. Und damit das „Ich“ dann auch so rüberkommt, wie Sie es wollen, drehen Sie mit uns in diesem Sprechtraining an 10 Stellschrauben, um Ihr Sprechen zu verbessern.

    Mehr Info Buchen

    Das ABC des Klimajournalismus – eine Einführung

    • Sara Schurmann
    • 13.09.2022, 09:30 – 16:30
    • 14.09.2022, 09:30 – 16:30
    • fjum Seminarraum
  • Recherche und Text
  • Die Klimakrise gewinnt auch in den Medien an Bedeutung, aber worum geht es bei dem Thema tatsächlich? Was sind die wichtigsten Fakten? Welche Zusammenhänge müssen wir verstehen? Wo können Journalist:innen recherchieren, welche Quellen und welche Wissenschaftler:innen sind glaubwürdig? Schenken wir dem Thema immer noch zu wenig Aufmerksamkeit? Und schließlich: Wie können wir gute Klima-Stories auf allen Kanälen produzieren? Dieser Workshop bietet einen Überblick über die wichtigsten Grundlagen zur Klimakrise und gibt Akzente, wie guter Klimajournalismus funktionieren kann.

    Mehr Info Buchen

    From Story to Book: How a Journalist becomes an Author

    • Lauren Kessler
    • 19.09.2022, 09:30 – 12:30
    • 20.09.2022, 09:30 – 12:30
    • 21.09.2022, 09:30 – 12:30
    • fjum Seminarraum
  • Recherche und Text
  • You have great ideas. You know how to report. You know how to write. How can you transform yourself from journalist to author? Are you ready to write a book?

    Mehr Info Buchen

    Politischer Content auf TikTok – zwischen Debattenkultur und Tanz-Challenges

  • Digital und Innovation
  • Black Lives Matter, Coming Out, Klimakrise: Themen, die die Generation Z
    beschäftigen, also die Generation, die hauptsächlich auf TikTok aktiv
    ist. In Österreich nutzen inzwischen 57 Prozent der 11- bis 17-Jährigen
    die App. Sie als Medienschaffende sollten nicht nur wissen, wie Sie
    Jugendliche dort ansprechen, sondern auch wie eine politische Bewegung
    zustande kommt, wie eine Diskussion dort funktioniert. Sie haben (noch keine)
    Vorkenntnisse zur Debattenkultur auf TikTok? In diesem Workshop werden
    Sie zum Profi.

    Mehr Info Buchen

    Deep Dive Podcastmarkt - Der Marktüberblick über die Audiobranche im Schnelldurchlauf

  • Audio und Podcast
  • Sie sind Journalist:in, Content Creator oder haben einfach Lust, Ihrem nächsten Projekt ein Audio-Outlet zu bieten? Dann tauchen Sie hier ein mit Tatjana Lukáš in die Welt der Pocasts. Hier lernen Sie die grundlegenden Funktionsweisen von Podcasting kennen und gewinnen einen Einblick in die Potenziale und Zukunft von digitalen Audio-Produkten.

    Dieser Workshop ist Teil des Podcast Instituts

    Mehr Info Buchen

    Personal Branding für Journalist:innen: Grundlagen

  • Personal Skills
  • Die Journalistin / der Journalist als Marke: Ohne gezielte Positionierung, klares Profil und authentisches Selbstmarketing geht es heute nicht mehr. Wer sich auf dem Medienmarkt behaupten will – ob FreelancerIn oder MitarbeiterIn – braucht zudem eine starke Präsenz auf den relevanten Plattformen. Entwickeln Sie mit den Erfahrungen aus diesem Workshop Ihre eigene Personal-Branding-Strategie und etablieren Sie sich als erfolgreiche Personenmarke.

    Mehr Info Buchen

    Recherche-Reise nach Katar: Insights zur FIFA WM 2022

    • Florian Bauer
    • 23.09.2022, 00:00 – 00:00
    • 30.09.2022, 00:00 – 00:00
    • Katar
  • Recherche und Text
  • Die Fußball-Weltmeisterschaft findet Ende 2022 in Katar statt. Die Entscheidung der FIFA, die WM nach Katar zu vergeben, polarisiert – auch Menschen, die sich normalerweise nicht für Fußball interessieren. Damit Sie sich ein eigenes Bild zu Hintergründen, Entscheidungswegen und Vorbereitungen der FIFA-WM machen zu können, organisiert das fjum gemeinsam mit dem Sportpolitik-Experten Florian Bauer eine Reise für Journalist:innen aller Ressorts und Formate. In Hintergrundgesprächen mit Vertreter:innen aus Politik und Wirtschaft, nationalen und internationalen Organisationen, bei Exkursionen, Vor-Ort-Besuchen und Begegnungen mit lokalen Akteur:innen und Sportler:innen beleuchten Sie, in welcher Umgebung die nächste Fußball-WM stattfinden wird und bekommen einen umfassenderen Blick auf das globale Sport-Event.

    Mehr Info Buchen

    Think Snackable – Digital-Storys schnell und punktgenau liefern

  • Digital und Innovation
  • Wir wollen unseren Usern Digital-Storys schnell und auf den Punkt liefern – spannend erzählt, mit einem eigenen Twist. Der Kern der Geschichte kann bereits ein Foto, eine kurze Videosequenz oder ein Zitat sein. In diesem Kurs erlernen Sie, worauf es bei einer Digital-Story ankommt und wie einfach Sie mit wenigen Mitteln User begeistern und erreichen können. Sie erfahren, wie Sie Ihre Geschichten – ursprünglich für Fernsehen, Radio oder auch Print konzipiert – ins Digitale übersetzen.

    Mehr Info Buchen