Polly Jxo W7xy AU Gg unsplash
Kursnummer: 18223

Europa für Regionaljournalist:innen

Recherche und Text
  • 22.09.2023, 10:00 – 18:00
  • 09.10.2023, 12:00 – 18:00
  • 10.10.2023, 10:00 – 18:00
  • 11.10.2023, 10:00 – 18:00
  • 12.10.2023, 09:00 – 14:00
  • 290 Euro für angestellte Journalist:innen, 240 Euro für freie Journalist:innen
  • Wien und Brüssel

Mit fjum zur „Europäischen Woche der Regionen“ 2023 in Brüssel

In der „Europäischen Woche der Regionen und Städte“, organisiert vom Europäischen Ausschuss der Regionen, vom 9. Bis 12. Oktober 2023 steht Brüssel ganz im Zeichen der Vielfalt Europas und dient zum Austausch der Vertreter:innen der Regionen und Städte.

Und fjum begleitet 12 österreichische Regionaljournalist:innen zu diesem Event!


Im Rahmen des Programms produzieren Sie eine multi- oder crossmediale Story, die die Menschen in Ihren Regionen anspricht und die Arbeit der EU dort näher beleuchtet. In einem fjum-Workshop in Wien unterstützen Sie EU- und Storytelling-Expert:innen dabei, Ihre Ideen und Pitches weiterzuentwickeln. In Brüssel haben Sie dann die Möglichkeit, für Ihre Geschichten mit Politiker:innen und/oder anderen EU-Vertreter:innen aus den Regionen zu sprechen – vielleicht sogar zusätzliche Storys rund um das Event zu machen.

Unser Ziel ist es, dass alle mit einer guten Geschichte nach Hause gehen, die zu ihrer Region passt und für die Menschen dort relevant und informativ ist.

Die Reisekosten nach Brüssel sowie die Unterkunft werden vom Europäischen Ausschuss der Regionen übernommen.

Der Ablauf:

22.09.2023: Storytelling-Workshop mit Andy Kaltenbrunner in Wien (fjum-Seminarraum, Karl-Farkas-Gasse 18, 1030 Wien)

09. – 12.10.2023: „Europäischen Woche der Regionen und Städte“ in Brüssel (Anreise am Montag, 09.10., Abreise am Donnerstag, 12.10.)

Die Gruppe trifft sich täglich zu einer „Redaktionskonferenz“, in der die Teilnehmer:innen über ihre Geschichten, Fortschritte, Ideen, Pläne und Fragen sprechen.

06.11.2023: Bis dahin sollten Sie Ihre Story finalisiert (und ggf. schon publiziert) haben. In einem gemeinsamen Zoom-Call mit allen Teilnehmer:innen präsentieren Sie Ihre Arbeit.

Das Thema der diesjährigen Woche der Regionen lautet „Thriving Regions, Stronger Europe.“

Ihre Geschichte sollte sich mit Ihrer Region beschäftigen und einen der folgenden Themenbereiche abdecken:

  1. Regionen im postindustriellen Wandel
  2. Talente für regionales Wachstum gewinnen
  3. Hindernisse für grenzüberschreitende Zusammenarbeit beseitigen
  4. Kleine und mittelgroße städtische Zentren als Wachstumsmotor
  5. Lokale Energiewende für Sicherheit und Nachhaltigkeit
  6. Förderung sozialer Innovation

Im Rahmen dieser Themen haben Sie auch die Möglichkeit, schon vor der Reise (über unsere Kontakte) Interviewtermine in Brüssel mit den Österreichischen Mitgliedern im Europäischen Ausschuss der Regionen aus Ihren Regionen auszumachen/anzufragen.

Zeitgleich zur Europäischen Woche der Städte und Regionen findet in Brüssel auch die Plenartagung des EU-Parlaments statt, zu der Sie über Ihre Event-Akkreditierung als Journalist:innen ebenfalls Zugang haben werden.

Interesse?

Dann schicken Sie uns

  • einen Pitch zu einer Story aus Ihrer Region (1.000 – 1.500 Zeichen inkl. Leerzeichen)
  • und Ihren Lebenslauf

an sarah.wagner@fjum-wien.at (Betreff: Bewerbung Europa für Regionaljournalist:innen)

Bei weiteren Fragen dazu wenden Sie sich bitte an Sarah Wagner, sarah.wagner@fjum-wien.at

Workshops - coming up

Investigativer Journalismus

  • Fabian Schmid
  • 04.06.2024, 09:30 – 17:00
  • 05.06.2024, 09:30 – 17:00
  • fjum Seminarraum
  • Recherche und Text
  • Personal Skills
  • In diesem Workshop mit Fabian Schmid bekommen Sie Einblicke in die Welt des Enthüllungsjournalismus und lernen den Umgang mit den wichtigsten Tools für Ihre nächste investigative Recherche.

    Mehr Info Buchen

    Kreativ mit Canva – Advanced

  • Bild und Video
  • Sie haben schon einmal ein Design mit der Grafikdesignplattform Canva erstellt, wollen aber jetzt zum Profi werden? In diesem Kurs mit der zertifizierten Canva-Expertin Elisabeth Frisch erfahren Sie, wie Sie Ihre bisherigen Designs auf ein neues Level heben

    Mehr Info Buchen

    Literarisches Schreiben für Journalist:innen

  • Recherche und Text
  • Journalismus versus Literatur bedeutet Facts versus Fiction? Nicht unbedingt. Wir können Journalismus machen und vieles von der Literatur lernen. Dies ist ein Workshop zum literarischen Schreiben. Wir studieren Werke zeitgenössischer Meister:innen. Lassen uns inspirieren. Ziehen Schlüsse. Schreiben selbst, geben uns Feedback.

    Mehr Info Buchen

    Schreiben für Hörfunk, Podcast und Moderation

  • Audio und Podcast
  • Wer Un(aus)sprechbares schreibt, wird wohl Fehler machen. Wer Unverständliches produziert, wird kaum Gehör finden. Überzeugende Audio-Formate brauchen handwerkliche Grundlagen. Hier lernen Sie, wie Sie nicht nur mit Ihrer Stimme, sondern auch mit Ihren Texten begeistern.

    Mehr Info Buchen

    fjum sucht Verstärkung für sein Team

    • 10.06.2024, 00:00 – 00:00
    • Wien

    Das forum journalismus und medien (fjum) begleitet Journalismus und Medieninnovation in Österreich durch Workshops, Lehrgänge und Events. Werden Sie ein Teil unseres Teams. Herzlich Willkommen!

    Mehr Info Buchen

    Konstruktiver Klimajournalismus – so geht's!

  • Recherche und Text
  • Sie wollen Klimathemen spannend erzählen – und über die eigene Filterblase hinaus Menschen erreichen? In diesem Workshop lernen Sie, „konstruktiven Journalismus“ dafür zu nutzen.

    Mehr Info Buchen

    Slovakia: Understanding political polarizations and their threat to democracy (and media)

  • Politik und Medien
  • In Dialogue with Michal Vašečka, Slovak sociologist

    Register now.

    Mehr Info Buchen

    Von der Idee zum Buch

    • Tanja Paar
    • 18.06.2024, 09:30 – 14:00
    • 02.07.2024, 09:30 – 14:00
    • fjum Seminarraum
  • Recherche und Text
  • Ein zweitägiger Präsenz-Kurs für alle, die schon immer ein Buch schreiben wollten.

    Mehr Info Buchen