Stock pexels william fortunato 6392965 1x1
Kursnummer: 113422on

Recherchieren im Darknet

Recherche und Text
  • Stefan Mey
  • 29.11.2022, 09:30 – 12:30
  • 30.11.2022, 09:30 – 12:30
  • € 260 ausschließlich für Journalist:innen / für Freie, Studierende und ZerDi-Alumni -50% (Förderungen möglich) / Normalpreis: € 490 für alle nicht-journalistischen Berufe (3 fjum_Punkte)
  • 0nline (Zoom)
Jetzt Buchen

Darum geht's:

Das Darknet ist ein Ort voller Mythen, der bei der journalistischen Arbeit immer wieder auftaucht. Weil dort Drogen gehandelt werden wie anderswo Bücher und Kleidung. Weil dort schlimmste Verbrechen passieren und auf abgeschirmten Foren Missbrauchsbilder getauscht werden. Gleichzeitig ist das Darknet ein dringend benötigter politischer Schutzraum, für Whistleblower und Oppositionelle, die Überwachung und staatliche Zensur aushebeln wollen.

Der Berliner IT-Journalist Stefan Mey hat sich jahrelang mit dem Darknet beschäftigt. Er erklärt, wie das Darknet sowie die zugrunde liegende Anonymisierungstechnologie TOR funktionieren und was im Darknet passiert. Sie lernen, wie Sie in der „digitalen Unterwelt“ recherchieren können und an gute Gesprächspartner:innen sowie solide Zahlen und Fakten kommen. Sie erfahren, wie Redaktionen das Darknet aktiv für ihre Arbeit nutzen, etwa in Form von Darknet-Postfächern für Whistleblower, wie sie bekannte Medien wie die New York Times, die BBC oder der deutsche Spiegel betreiben. Sie erfahren, wie Sie mit kostenlosen Darknet-Programmen wie OnionShare abhörsicher Dateien tauschen und kommunizieren können und wie genau der TOR-Browser funktioniert. Mit dem kommen Sie ins Darknet. Er ermöglicht es Ihnen aber auch, überwachungsfrei zu surfen und Netzsperren zu umgehen, etwa wenn Sie im Ausland auf Zensur stoßen.

Begleitend zum Kurs erhalten Sie ein umfangreiches Handout.

Diese Kenntnisse erwerben Sie:

  • Sie lernen, kompetent und ohne Klischees über das Darknet zu berichten.
  • Sie erhalten viele Hintergründe zu dieser Technologie und lernen nicht nur das eine große Darknet kennen, sondern auch andere, weniger bekannte Darknets.
  • Sie erfahren, wie Sie spannende Themen für Berichterstattung finden können.
  • Sie lernen, wie Sie sich und Ihren Rechner bei Darknet-Recherchen absichern können.
  • Sie erfahren anhand von Praxisbeispielen, wie Medien das Darknet schon nutzen und welche Potenziale der Ort für journalistische Arbeit bereitstellt.
  • Sie lernen, wie Sie mit der Anonymisierungstechnologie nicht nur ins Darknet kommen, sondern auch im „normalen Internet“ unerkannt recherchieren und, wenn nötig, Zensur aushebeln können. Gleichermaßen auf dem PC und auf dem Smartphone.

So ist dieser Kurs aufgebaut:

Am ersten Tag erfahren Sie, wie die Anti-Überwachungs- und Anti-Zensur-Technologie TOR und das Darknet funktionieren. Anschließend lernen Sie die wichtigsten Funktionen des TOR-Browsers kennen und probieren den Browser aus. Und Sie lernen die Programme OnionShare, Ricochet und Briar kennen.

An Tag Zwei erhalten Sie einen Überblick über das Darknet, erfahren, wie Medien das Darknet für die eigene Arbeit nutzen und erhalten Tipps für Darknet-Recherchen. Außerdem diskutieren wir Ideen für Darknet-Recherchen und -Geschichten.

Dieses Angebot richtet sich an:

Angestellte und freie Journalist:innen, ohne und mit detaillierten IT-Kenntnissen (der Workshop ist für IT-Laien verständlich, bietet aber auch für Journalist:innen mit Vorwissen viel Neues.)

Das müssen Sie vorbereiten/mitbringen:

Auf dem PC benötigen wir mindestens den TOR-Browser und die Programme Onionshare und Ricochet. Auf dem Smartphone benötigen wir die offiziellen TOR-Browser-Apps: auf Android die App TOR Browser, auf iOS die App OnionBrowser. Auf Android-Smartphones können Sie optional zusätzlich auch die Messenger-App Briar installieren.

Max. Teilnehmer:innen-Zahl: 15

Stefan Mey Bild privat

Stefan Mey

Technologie-Journalist und Buchautor

Stefan Mey ist freier Technologiejournalist in Berlin. Er beschäftigt sich seit Jahren mit dem Internet, vor allem mit der nicht-kommerziellen digitalen Welt und mit Überwachung. 2017 hat er ein Sachbuch zum Darknet geschrieben: „Darknet – Waffen, Drogen, Whistleblower. Wie die digitale Unterwelt funktioniert.“ (zuletzt 2021 aktualisiert) (Link zum Buch)

Mehr Info

Workshops - coming up

Slovakia: Understanding political polarizations and their threat to democracy and media

  • Politik und Medien
  • In Dialogue with Michal Vašečka, Slovak sociologist

    Register now.

    Mehr Info Buchen

    Von der Idee zum Buch

    • Tanja Paar
    • 18.06.2024, 09:30 – 14:00
    • 02.07.2024, 09:30 – 14:00
    • fjum Seminarraum
  • Recherche und Text
  • Ein zweitägiger Präsenz-Kurs für alle, die schon immer ein Buch schreiben wollten.

    Mehr Info Buchen

    Klimajournalismus-Summerschool in Bad Aussee

  • Recherche und Text
  • 12 Journalist:innen produzieren eine multimediale Klima-Story im Rahmen des Programms der Kulturhauptstadt Bad Ischl

    Mehr Info Buchen

    Auftritt vor der Kamera – souverän und authentisch

    • Magdalena Kauz
    • 24.06.2024, 09:30 – 17:00
    • 25.06.2024, 09:30 – 17:00
    • fjum Seminarraum
  • Bild und Video
  • Personal Skills
  • Tipps und Tricks, wie Sie einen Auftritt vor der Kamera professionell vorbereiten und gestalten.

    Mehr Info Buchen

    In Dialogue with Bundesheer Colonel Dr. Markus Reisner

  • Politik und Medien
  • Superintendent of the institute for officer's training at Theresian Military Academy in Wiener Neustadt, and author of books and articles on military history and the future of war.

    An update of the military situation of the war in Ukraine and its implications for Europe

    Register now.

    Mehr Info Buchen

    Notion – das coole Tool für Recherche, Organisation & Leben

  • Digital und Innovation
  • Sie möchten ein einziges Tool, in dem Sie To-do's, kleine Datenbanken, Recherche-Ergebnisse, Redaktionspläne für Social Media, Wikis, Notizen und Erkenntnisse erfassen bzw. anlegen können? Sogar private Ziele, Tagebuch oder Fitness-Tracker? NOTION ist eines der intuitivsten und einfachsten Tools überhaupt, neuerdings sogar mit eingebauter KI.

    Mehr Info Buchen

    Elections in the United Kingdom: Understanding Voters’ Concerns and Political Challenges

  • Politik und Medien
  • Most opinion polls indicate that the Labour Party will win the first post-Brexit UK elections, scheduled for 4 July 2024. After a series of scandals and mishaps, accompanied by economic decline and failing social and medical services, the UK prime minister Rishi Sunak called for the early elections.

    Register now.

    Mehr Info Buchen

    fjum_Outdoor: Smartphone Videowalk

  • Bild und Video
  • Sie wollen wissen, wie Sie qualitativ hochwertige Videos nur mit dem Smartphone produzieren können, wollen aber in keinem Seminarraum sitzen und haben genug von Zoom-Workshops? Dann sind Sie richtig bei unseren fjum_Outdoor-Angeboten. Unternehmen Sie mit unserem Smartphone-Videoprofi David Kleinl einen vergnüglichen Videowalk und integrieren Sie Ihre dabei entstandenen Produktionen z.B. auf Social Media, noch während Sie unterwegs sind.

    Mehr Info Buchen