Stock pexels liza summer 6347906 1x1
Kursnummer: 111722on

Stimmt das (so)? Tipps, Tricks und Tools für die Verifikation von Online-Inhalten

Recherche und Text
  • Bernd Oswald
  • 01.12.2022, 09:30 – 17:00
  • € 110 ausschließlich für Journalist:innen / Normalpreis: € 220 für alle nicht-journalistischen Berufe (3 fjum_Punkte)
  • 0nline (Zoom)
Jetzt Buchen

Darum geht's:

In Krisen wie dem Ukraine-Krieg, dem Klimawandel oder der Corona-Pandemie haben falsche oder irreführende Posts Hochkonjunktur. Schnell und zugleich sicher beurteilen zu können, ob Aussagen, Bilder oder Video, die im Netz viral gehen, echt, manipuliert oder irreführend sind, ist für Journalist:innen eine zentrale Kompetenz. Für die Verifikation ist das Zusammenspiel von kreativer Recherche und gekonntem Einsatz geeigneter (Open Source-)Tools notwendig. Wie man beide Techniken kombiniert, um Quellen und Inhalte zu verifizieren – oder zu falsifizieren – üben wir in diesem Workshop.

Diese Kenntnisse erwerben Sie:

  • Sie lernen, wie Sie fragwürdige Aussagen überprüfen und einordnen.
  • Sie lernen, wie Sie Online-Quellen und Accounts überprüfen.
  • Sie lernen, wie Sie User Generated Content verifizieren – oder falsifizieren.
  • Sie lernen, Ort und Zeit von Fotos und Videos zu bestimmen.
  • Sie lernen eine Menge Tools und Plugins kennen, die Ihnen bei der Verifikation helfen.

So ist dieser Kurs aufgebaut:

  • Sehe ich das Original? Oder ist ein Inhalt aus dem Kontext gerissen? Wie man Fotos und Videos mit umgekehrter Bildersuche überprüft (mit Übung).
  • Wer postet? Wie man herausfindet, wer hinter einem Account oder einer Website steckt (mit Übung).
  • Kontext is King: Was wird behauptet? Und wie? Wie man Aussagen auf ihren Wahrheitsgehalt untersucht (mit Übung).
  • Stimmen Ort und Zeit: Wie und mit welchen Tools man herausfindet, wo und wann Bilder und Videos aufgenommen worden sind (mit Übung).
  • Zu gut, um wahr zu sein: Mit welchen Tools man herausfindet, ob ein Bild oder ein Video manipuliert ist (mit Übung).
  • Fake erkannt und jetzt? Wann und wie man Fakes richtigstellt – und wann man das besser bleiben lässt.

Dieses Angebot richtet sich an:

Journalist:innen, die Ihre (Online-)Recherchekompetenz ausbauen wollen. Journalist:innen, die lernen wollen, wie man Aussagen überprüft und einordnet, wie man gefälschte, manipulierte oder aus dem Kontext gerissene Fotos und Videos erkennt und wie man sie richtig richtigstellt.

Das müssen Sie vorbereiten/mitbringen:

Lust an Recherche, einen scharfen Blick.

Max. Teilnehmer:innen-Zahl: 12

Bernd Oswald

Bernd Oswald

freier Journalist

Bernd Oswald ist freier Journalist für Themen an den Schnittstellen von Technologie, Medien und Politik, unter anderem im Netzwelt-Ressort von BR24. Darüber hinaus bietet er Seminare und Webinare für digitalen Journalismus an, vor allem zu den Themen Schreiben fürs Netz, Online-Recherche und Verifikation – immer auch mit einem Blick für nützliche Tools.

Mehr Info

Workshops - coming up

Investigativer Journalismus

  • Fabian Schmid
  • 04.06.2024, 09:30 – 17:00
  • 05.06.2024, 09:30 – 17:00
  • fjum Seminarraum
  • Recherche und Text
  • Personal Skills
  • In diesem Workshop mit Fabian Schmid bekommen Sie Einblicke in die Welt des Enthüllungsjournalismus und lernen den Umgang mit den wichtigsten Tools für Ihre nächste investigative Recherche.

    Mehr Info Buchen

    Kreativ mit Canva – Advanced

  • Bild und Video
  • Sie haben schon einmal ein Design mit der Grafikdesignplattform Canva erstellt, wollen aber jetzt zum Profi werden? In diesem Kurs mit der zertifizierten Canva-Expertin Elisabeth Frisch erfahren Sie, wie Sie Ihre bisherigen Designs auf ein neues Level heben

    Mehr Info Buchen

    Literarisches Schreiben für Journalist:innen

  • Recherche und Text
  • Journalismus versus Literatur bedeutet Facts versus Fiction? Nicht unbedingt. Wir können Journalismus machen und vieles von der Literatur lernen. Dies ist ein Workshop zum literarischen Schreiben. Wir studieren Werke zeitgenössischer Meister:innen. Lassen uns inspirieren. Ziehen Schlüsse. Schreiben selbst, geben uns Feedback.

    Mehr Info Buchen

    Schreiben für Hörfunk, Podcast und Moderation

  • Audio und Podcast
  • Wer Un(aus)sprechbares schreibt, wird wohl Fehler machen. Wer Unverständliches produziert, wird kaum Gehör finden. Überzeugende Audio-Formate brauchen handwerkliche Grundlagen. Hier lernen Sie, wie Sie nicht nur mit Ihrer Stimme, sondern auch mit Ihren Texten begeistern.

    Mehr Info Buchen

    fjum sucht Verstärkung für sein Team

    • 10.06.2024, 00:00 – 00:00
    • Wien

    Das forum journalismus und medien (fjum) begleitet Journalismus und Medieninnovation in Österreich durch Workshops, Lehrgänge und Events. Werden Sie ein Teil unseres Teams. Herzlich Willkommen!

    Mehr Info Buchen

    Konstruktiver Klimajournalismus – so geht's!

  • Recherche und Text
  • Sie wollen Klimathemen spannend erzählen – und über die eigene Filterblase hinaus Menschen erreichen? In diesem Workshop lernen Sie, „konstruktiven Journalismus“ dafür zu nutzen.

    Mehr Info Buchen

    Slovakia: Understanding political polarizations and their threat to democracy (and media)

  • Politik und Medien
  • In Dialogue with Michal Vašečka, Slovak sociologist

    Register now.

    Mehr Info Buchen

    Von der Idee zum Buch

    • Tanja Paar
    • 18.06.2024, 09:30 – 14:00
    • 02.07.2024, 09:30 – 14:00
    • fjum Seminarraum
  • Recherche und Text
  • Ein zweitägiger Präsenz-Kurs für alle, die schon immer ein Buch schreiben wollten.

    Mehr Info Buchen