Stock pexels greta hoffman 7674902 1x1
Kursnummer: 11723

Es bleibt spannend

Recherche und Text
  • Marie Lampert
  • 09.05.2023, 09:00 – 15:30
  • 10.05.2023, 09:00 – 15:30
  • € 400 ausschließlich für Journalist:innen / für Freie, Studierende und ZerDi-Alumni -50% (Förderungen möglich) / Normalpreis: € 700 für alle nicht-journalistischen Berufe (6 fjum_Punkte)
  • fjum Seminarraum, Karl Farkas Gasse 18, 1030 Wien
Jetzt Buchen

Darum geht's:

Gut, wenn schon der Einstieg zieht. Besser, wenn Ihr Beitrag auch spannend bleibt. Wir untersuchen und trainieren, wie das funktioniert: Spannung schaffen und halten. Wie Sie sich ins Hirn Ihres Publikums einloggen. Wie Sie Fragen induzieren und den Wunsch nach mehr auslösen. Wesentliche Zutaten sind interessante Figuren und eine kluge Dramaturgie. Anschauliche Sprache und einige Stilmittel gehören auch dazu.

Diese Kompetenzen erwerben Sie:

  • Sie wittern schon beim Recherchieren, wo es nach Spannung riecht.
  • Sie drehen und wenden Ihr Material, bis der Bogen passt – und die Fakten stimmen.
  • Sie nutzen die Kraft von Leerstellen, Schlüsselszenen, Schwellenmomenten.
  • Sie wecken Ahnungen und legen Fährten.
  • Sie halten Spannung mit Wendepunkten und Cliffhängern.

So ist dieser Kurs aufgebaut:

Tag 1:

  • Spannend. Kennenlernen, Vorstellen von Lieblingsstellen/-beiträgen mit Spannung.
  • Diskutieren und Systematisieren der erforderlichen Handwerkskunst.
  • Spannung in der Dramaturgie: Experimente mit dem Verschieben von Textbausteinen bzw. chronologischen Abläufen. Einstiegs- und Ausstiegsstudien.

(Input, Textanalyse, Austausch, Kleingruppen, Visualisieren von Ergebnissen)


Tag 2:

  • Spannung mit sprachlichen Mitteln, Stilmittel.
  • Wörtchen rein, Wörtchen raus. Feinarbeit mit Überschriften und Teasern.
  • Selbermachen. Überarbeiten eigener in Arbeit befindlicher Beispiele oder entwickeln spannender Texte/Beiträge.
  • Resümieren. Werkzeug sortieren.

(Gruppenarbeit, Austausch im Plenum, Einzelarbeit, Feedback in der Gruppe)

Zielgruppe:

Erfahrene Journalist:innen aller Medien

Was müssen Sie vorbereiten/mitbringen?

Achtung, Achtung! Harte Vorarbeit gefordert. Bitte installieren Sie ab sofort einen Spannungssensor in Ihrem Wahrnehmungsapparat. Worauf springen Sie an? Was müssen Sie lesen/hören/sehen? Wo packen Sie bestimmte Inhalte, wo sind es formale Mittel, wo dramaturgische, die Sie ansprechen?

Bitte speisen Sie Ihre Erfahrung als Medien-Nutzer:in vorab ein (Mail mit Ihren zwei Lieblings-Beispielen an info@marielampert.de bis 2. Mai).

Max. Teilnehmer:innen-Zahl: 10

Lampert

Marie Lampert

Journalistin, Psychologin, Textversteherin

Marie Lampert, Journalistin, Psychologin, Textversteherin. Autorin von „Storytelling für Journalisten. Oder: wie baue ich eine gute Geschichte?“ (5. Aufl. 2021). Berufserfahren als Radioredakteurin, Online-Redakteurin, leitende Redakteurin im Corporate Publishing. Außerdem als Dozentin in der Aus- und Fortbildung von JournalistInnen. Autorin zweier Werkstätten zum Kreativen Schreiben im Oberauer Verlag (vergriffen).

Mehr Info

Workshops - coming up

TikTok Hands On: Video- und Formatentwicklung

  • Chiara Pas
  • 07.12.2022, 09:00 – 16:30
  • 0nline (Zoom)
  • Bild und Video
  • Sie wollen ein Format oder einen Kanal auf TikTok starten? Dieser Kurs gibt Ihnen die Kenntnisse an die Hand, die sie dafür brauchen – von Videokonzeption, Formatentwicklung bis hin zu langfristiger Planung.

    Mehr Info Buchen

    Daten visualisieren Schritt für Schritt

    • Bernd Oswald
    • 16.01.2023, 09:30 – 17:00
    • 17.01.2023, 09:30 – 17:00
    • fjum Seminarraum
  • Recherche und Text
  • Ein gutes Diagramm erzählt mehr als 1000 Worte. In diesem Workshop spielen wir den Datenvisualisierungs-Workflow Schritt für Schritt durch: Von der Datenrecherche über die Datenanalyse bis zum fertigen Diagramm.

    Mehr Info Buchen

    Erklärvideos mobil produzieren – Praxisschwerpunkt Klimakrise

    • Matthias Sdun
    • 18.01.2023, 09:30 – 17:00
    • 19.01.2023, 09:30 – 17:00
    • 20.01.2023, 09:30 – 15:00
    • 0nline (Zoom)
  • Bild und Video
  • Personal Skills
  • How-To-Videos oder Explainer gehören heute zu den wichtigsten Bausteinen in der Video-Strategie. Lernen Sie in diesem Seminar anhand zahlreicher praktischer Übungen die Fähigkeiten und Tools kennen, um mit Ihrem Smartphone professionelle Erklärvideos zu erstellen.

    Mehr Info Buchen

    TikTok, Instagram Reels & mehr: Social Media-Videos für Journalist:innen

    • David Kleinl
    • 19.01.2023, 09:30 – 17:00
    • 20.01.2023, 09:30 – 17:00
    • fjum Seminarraum
  • Bild und Video
  • Professionelle Videoproduktion mit dem Smartphone

    Mehr Info Buchen

    Von der Idee zum Film: So schreibe ich ein schlüssiges Konzept

    • Dominic Egizzi
    • 23.01.2023, 09:30 – 17:00
    • 24.01.2023, 09:30 – 13:30
    • 0nline (Zoom)
  • Recherche und Text
  • Ob 5-Minuten-Smartphone-Clip, konstruktiver Nachhaltigkeits-Beitrag, investigatives Feature oder Doku – für alle Video-Formen gilt: Wer sich rechtzeitig über Dramaturgie, Protagonist:innen und Erzählstruktur Gedanken macht, schont Nerven, spart Zeit, Geld und legt die Grundlage für ein überzeugendes Produkt. Strukturierte Konzepte schreiben zu können, ist ein Schlüssel zum Erfolg. In diesem Online-Workshop lernen die Teilnehmer:innen die wichtigsten Schritte, um aus einer Idee ein schlagkräftiges Konzept (Exposé/Treatment) zu entwickeln.

    Mehr Info Buchen

    Messenger-Dienste im Check. Signal, Threema, Telegram & Co: Welcher Messenger schützt am besten?

    • Stefan Mey
    • 26.01.2023, 09:00 – 12:00
    • 0nline (Zoom)
  • Digital und Innovation
  • Immer mehr berufliche und private Kommunikation läuft über Smartphone-Messenger-Dienste. In journalistischen Kreisen gilt die nicht-kommerzielle App Signal oft als Standardempfehlung gegen Überwachung. Tatsache oder gefährlicher Irrglaube? In diesem fjum_Tech-Brunch erhalten Sie viel Know-how für eine fundierte Entscheidung, welche Messenger für welche Anwendungszwecke sinnvoll und zum Schutz von Informant:innen geeignet sind.

    Mehr Info Buchen

    Crossregionales EU-Storytelling-Projekt

    • 27.01.2023, 10:00 – 18:00
    • Salzburg
  • Recherche und Text
  • Das Wiener Weiterbildungsinstitut forum journalismus und medien (fjum) sucht in Kooperation mit den Verbindungsbüros des Europäischen Parlaments in Wien und Berlin 14 Journalist:innen aus der österreichisch-deutschen Grenzregion (Bayern, Salzburg, Oberösterreich,) für ein crossregionales Storytelling-Projekt.

    Mehr Info Buchen

    Mehr Kreativität und gutes Zeitmanagement

    • Barbara Maas
    • 02.02.2023, 09:00 – 13:00
    • 03.02.2023, 09:00 – 13:00
    • 0nline (Zoom)
  • Personal Skills
  • Gute Ideen sind kein Zufall. Wir können einiges dafür tun, damit wir im Alltag immer wieder kreative Einfälle entwickeln. Um diese Gewohnheiten, Methoden und Hacks geht es im Seminar.

    Mehr Info Buchen