Bücher c jessica ruscello unsplash
Kursnummer: 14824

Kolumne und Glosse

Recherche und Text
  • Daniel Haas
  • 16.05.2024, 09:30 – 13:00
  • 17.05.2024, 09:30 – 13:00
  • € 260 ausschließlich für Journalist:innen / für Freie, Studierende und ZerDi-Alumni -50% / Normalpreis: € 490 für alle nicht-journalistischen Berufe (5 fjum_Punkte)
  • fjum Seminarraum, Otto-Bauer-Gasse 6/2, 1060 Wien
Jetzt Buchen

Darum geht's:

In einer von Debatten aufgeheizten Öffentlichkeit sind Kolumnen und Glossen das ideale Genre, um sich einzumischen, journalistisch sichtbar zu werden und – ganz wichtig – beim Schreiben Spaß zu haben.

Wenn Sie also schon immer gedacht haben, das, was Jan Weiler, Harald Martenstein und Axel Hacke können, kann ich auch: Nein, können Sie nicht. Und doch, können Sie auch. Aber Sie brauchen das richtige Rüstzeug: Wie findet man ein Thema für eine knackige Kolumne? Wie baut man sie auf? Welche dramaturgischen und stilistischen Tricks gibt es?

Zwei Vormittage mit viel konkreter Übung sind der perfekte Einstieg in eine Textform, die mehr denn je gefragt ist.

Diese Kenntnisse erwerben Sie:

  • Grundsätzliches Wissen über Formen und Unterschiede von Kolumnen und Glossen.
  • Sie erfahren, was eine gute Kolumne, eine gute Glosse beinhalten.
  • Sie lernen die wesentlichen dramaturgischen/stilistischen Kniffe wie Überzeichnung, Konflikt, bildhafte Sprache, Gegenteilverkehrung, Zeitgeistbezug, Zielgruppenansprache/-verbindung.
  • Sie erfahren, wie Sie ein geeignetes Thema für Kolumnen/Glossen finden.

So ist dieser Kurs aufgebaut:

Tag 1 / 16.05.2024, 09.30 – 13.00 Uhr

09:30 bis 09:45 Uhr: Vorstellungsrunde und Erwartungshaltung
09:45 bis 10:30 Uhr: Was muss eine gute Glosse/Kolumne leisten?
10:30 bis 11 Uhr: Typologie der Kolumne/Glosse mit Beispielen
11:00 bis 11:15 Uhr: Kaffeepause
11:15 bis 11:45 Uhr: Übung 1: Kolumnenskizze (600 bis 1.000 Zeichen) mit zwei ausgesuchten dramaturgischen Kniffen
11:45 bis 12:30 Uhr: Besprechung der Skizzen im Plenum
12:30 bis 13:00 Uhr: Rückspiegel: Was haben wir erfahren?

Hausaufgabe für Tag 2: 1 Kolumne à 2.500 Zeichen; Abgabe bis abends 19 Uhr per Mail

Tag 2 / 17.05.2024, 09.30 – 13.00 Uhr

09:30 bis 09:45: Check-in
09:45 bis 11:00: Besprechung der eingereichten Kolumnen im Plenum
11:00 bis 11:15: Kaffeepause
11:15 bis 12:00 Uhr: Fehlermeldung: Besprechung einer schlechten Kolumne (von Daniel Haas)
12:00 bis 13:00 Uhr: Rückspiegel: Was haben wir erfahren?

Bonus-Track: Wie Groove beim Schreiben entsteht.

Dieses Angebot richtet sich an:

Journalistinnen und Journalisten und Medienmenschen, die ihr Können beim Verfassen von Kolumnen und Glossen vertiefen möchten.

Max. Teilnehmer:innen-Zahl: 12

Daniel Haas

Daniel Haas

freier Autor

Daniel Haas, war Kulturredakteur bei SPIEGEL ONLINE, ZEIT, FAZ und NZZ.
Für SPIEGEL ONLINE schrieb er die Kolumne „Verstehen Sie Haas?“, für die FAZ die Serienkolumne „Fortsetzung folgt“, für die ZEIT die Gesellschaftskolumne „Haas geht aus“.
Haas ist freier Autor und lebt in Hamburg.

Mehr Info

Workshops - coming up

Nah dran! Die Kunst der Video-Reportage

  • Bild und Video
  • Video-Reportagen boomen – im TV, aber auch auf Social Media. Eine gute Video-Reportage ist emotional, nah dran und authentisch. Im Idealfall haben die Zuschauer:innen das Gefühl, die Geschichten selbst mitzuerleben.

    Mehr Info Buchen

    Die Steady-Launch-Challenge

    • 17.04.2024, 18:30 – 20:00
    • 24.04.2024, 18:30 – 20:00
    • 02.05.2024, 18:30 – 20:00
    • 07.05.2024, 18:30 – 20:00
    • 14.05.2024, 18:30 – 20:00
    • 0nline (Zoom)
  • Digital und Innovation
  • Eine kostenlose Onlinekurs-Reihe für unabhängige Medienmacher:innen, die in sechs Wochen ein Mitglieder-finanziertes Medienbusiness starten wollen - eine Initiative der Wiener Medieninitiative, fjum und Steady.

    Mehr Info Buchen

    Podcasting für Anfänger:innen: Der Weg zum eigenen Podcast

  • Audio und Podcast
  • Podcasts, das Hype-Medium der Stunde, haben durch ihre vielseitige Einsetzbarkeit zur Renaissance von Audio-Formaten geführt. In der Medienwelt stehen sie für spannende Erzählformen, komplementäre Audio-Nutzung und tiefgründigen Content. Doch wer Hörer:innen erreichen will, muss viele Fähigkeiten mitbringen: Ideenfindung, Storytelling, Technik und Vermarktung sind die Säulen des Erfolgs.

    Mehr Info Buchen

    Literarisches Schreiben für Journalist:innen

    • Marie Lampert
    • 22.04.2024, 09:00 – 15:30
    • 23.04.2024, 09:00 – 15:30
    • 06.06.2024, 09:00 – 13:00
    • fjum-Seminarraum
  • Recherche und Text
  • Journalismus versus Literatur bedeutet Facts versus Fiction? Nicht unbedingt. Wir können Journalismus machen und vieles von der Literatur lernen. Dies ist ein Workshop zum literarischen Schreiben. Wir studieren Werke zeitgenössischer Meister:innen. Lassen uns inspirieren. Ziehen Schlüsse. Schreiben selbst, geben uns Feedback.

    Mehr Info Buchen

    SEO: Suchmaschinenoptimierung für Journalist:innen

    • Peter Berger
    • 24.04.2024, 09:30 – 17:00
    • 25.04.2024, 09:30 – 17:00
    • fjum Seminarraum
  • Recherche und Text
  • Digital und Innovation
  • Sie wollen mit Ihren Texten, Bildern und Videos besser bei Google & Co. ranken? Wir zeigen, wie erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung (SEO) funktioniert: von der Themen-Recherche bis zum perfekten Snippet.

    Mehr Info Buchen

    KI für die Podcast-Produktion

  • Audio und Podcast
  • Schneller, besser, effizienter: KI kann inzwischen auch bei der Produktion von Podcasts eine große Rolle spielen. In diesem Seminar bekommen Sie einen Überblick, was inzwischen alles geht, was sinnvoll ist – und wieviel was kostet.

    Mehr Info Buchen

    Meisterklasse Erzähljournalismus – Die Reporterakademie kommt erstmals nach Wien

  • Recherche und Text
  • Wie du aus einer Themenidee eine gut komponierte, wahrhaftige Reportage machst – und gut davon leben kannst.

    Mehr Info Buchen

    Meisterklasse Erzähljournalismus – Zusatztermin

  • Recherche und Text
  • Wie du aus einer Themenidee eine gut komponierte, wahrhaftige Reportage machst – und gut davon leben kannst.

    Mehr Info Buchen

    Interviewtraining für Journalist:innen

    • Florian Bauer
    • 29.04.2024, 10:00 – 17:00
    • 30.04.2024, 10:00 – 17:00
    • 07.05.2024, 10:00 – 17:00
    • 0nline (Zoom)
  • Recherche und Text
  • Personal Skills
  • Es ist wahrscheinlich das wichtigste Handwerkszeug der Journalist:innen: das Interview. Fragen stellen. Und zuhören. Klingt einfach. Ist es dann doch häufig aber nicht. In diesem Interviewtraining mit Florian Bauer kümmern wir uns um die Techniken des Fragenstellens und des Zuhörens, um die Frage, welche Rolle Nicken und Handbewegungen, also Mimik und Gestik beim Interview spielen, wie wir inhaltsreiche Antworten bekommen und wie wir hartnäckig bleiben, den roten Faden im Blick.

    Mehr Info Buchen

    KI für Journalismus – alles, was Sie wissen müssen

  • Digital und Innovation
  • Die Entwicklung ist schnell und unübersichtlich. Seit Ende 2022 erscheinen neue Tools “am laufenden Band”. ChatGPT ist wohl aktuell das bekannteste Beispiel.

    Mehr Info Buchen