FJUM 125 1x1 2
Kursnummer: 17224on

Interviewtraining für Journalist:innen

Recherche und Text Personal Skills
  • Florian Bauer
  • 13.11.2024, 10:00 – 17:00
  • 14.11.2024, 10:00 – 17:00
  • 28.11.2024, 10:00 – 17:00
  • € 260 für Journalist:innen, € 520 für alle nicht-journalistischen Berufe (8 fjum_Punkte)
  • 0nline (Zoom)
Jetzt Buchen

Darum geht's:

Es ist wahrscheinlich das wichtigste Handwerkszeug der Journalist:innen: das Interview. Fragen stellen. Und zuhören. Klingt einfach. Ist es dann doch häufig aber nicht. Politiker:innen weichen aus. Expert:innen beantworten die Fragen nicht genau. Wirtschaftsvertreter:innen platzieren ihre eigenen Botschaften.
In diesem Interviewtraining kümmern wir uns um die Techniken des Fragenstellens und des Zuhörens, um die Frage, welche Rolle Nicken und Handbewegungen, also Mimik und Gestik beim Interview spielen, wie wir inhaltsreiche Antworten bekommen und wie wir hartnäckig bleiben, den roten Faden im Blick.
Lasst uns neugierig sein. Strukturiert. Dranbleiben. Mit journalistischen Techniken. Bei allen Interview-Arten in Print, Online, Hörfunk und Fernsehen.

In mehreren praktischen Übungen analysieren Sie Ihr Interview-Verhalten mit dem erfahrenen Journalisten und Interviewer Florian Bauer, der als Investigativjournalist und TV-Moderator an die 1.000 Interviews für Print, Online, Radio und Fernsehen geführt hat. Nach den ersten beiden Ganztagesblöcken erfolgt die Analyse eines von Ihnen geführten Interviews („Hausaufgabe“) dann an einem Vor- oder Nachmittag in den beiden Wochen drauf.

Die ersten beiden Einheiten finden im fjum-Seminarraum statt, die dritte Einheit wird online (Zoom) abgehalten.

Diese Kenntnisse erwerben Sie:

  • Sie lernen, wie Sie tiefgründige Interviews führen.
  • Sie erarbeiten sich verschiedene Techniken der Interviewführung.
  • Sie üben mit Freude Fragen zu stellen und reflektieren, wie gut Sie wirklich zuhören?
  • Sie verlassen das Webinar mit allerhand Tipps und Tricks und Techniken, wie Sie zukünftig noch intensiver Interviews führen können.

So ist dieser Online-Workshop aufgebaut:

Tag 1: Mittwoch, 13.11.2024, 10:00 – 17:00 Uhr, Online (Zoom)

  • Einstieg mit der Analyse praktischer Beispiele
  • Vorstellungsrunde direkt mit der ersten praktischen Übung
  • Intensive Auseinandersetzung mit dem journalistischen Interview
  • Wie bereite ich mich vor auf ein Interview?
  • Praktische Interview-Übung und Feedback-Session

Tag 2: Donnerstag, 14.11.2024, 10:00 – 17:00 Uhr, Online (Zoom)

  • Diskussion des bisher Diskutierten am aktuellen Beispiel des Vortags
  • Techniken des journalistischen Interviews, Fragetechniken, Bedeutung von Gestik, Mimik, Stimme, Struktur, Lernen zu unterbrechen
  • Praktische Interview-Übung und Feedbacksession

Hausaufgabe: „Bring your own idea“
Nach dem Ende des zweiten Seminartages bereitet jede:r Teilnehmer:in als Hausaufgabe 1–2 Interviews vor, um sie am dritten Seminartag im Plenum vorzustellen. Für diesen Zweck teilen wir uns (je nach Anzahl der Teilnehmer:innen) in zwei Gruppen auf – eine Vormittags- und eine Nachmittagsgruppe. Der dritte Seminartag ist also nur „ein halber“.

Tag 3: Donnerstag, 28.11.2024, 10.00 17.00 Uhr, Online (Zoom)

  • Vorstellung, Analyse und Feedback-Session Ihrer Interviews in Kleingruppen

Voraussetzung für diesen Workshop:

Interesse am journalistischen Interview, egal in welcher Form oder für welche Mediengattung, ob Print, Online, Hörfunk, Podcast oder TV

Dieses Angebot richtet sich an:

Journalist:innen und Medienmacher:innen aller Mediengattungen

Max. Teilnehmer:innen-Zahl: 12

Florian Bauer

Florian Bauer

Journalist, Fernsehmoderator und Medientrainer

Florian Bauer ist ein vielfach ausgezeichneter Journalist, Fernsehmoderator und Medientrainer. Er ist u.a. Träger des Grimme Preises und des Deutschen Fernsehpreises. Er moderiert das politische Tagesgeschehen beim ARD/ZDF-Tochtersender Phoenix und ist für seine inhaltlich harten Interviews bekannt. Als (Live-)Reporter des WDR und der ARD und als Doping-, FIFA- und sportpolitischer Experte der ARD hat er das letzte Jahrzehnt Programme wie die Tagesschau, die Sportschau oder große ARD-Dokus beliefert. Er hat in zumeist autoritär regierten Ländern wie Belarus, China, Äquatorialguinea oder Bahrein recherchiert und immer wieder Skandale im Sport aufgedeckt. Seine Festnahme in Katar sorgte weltweit für Aufsehen, genauso wie deutschlandweit der Abbruch seines Interviews mit dem damaligen DFB-Präsidenten Grindel, durch seine Doping-Berichterstattung verlorene mehrere Olympioniken ihre Medaillen. Bauer lehrt und coacht auf Deutsch und Englisch an einem Dutzend Universitäten und Journalistenschulen weltweit Interviewtechnik, Moderation, Live-Schalte, Live-Reportage und Fernsehjournalismus.

Mehr Info

Workshops - coming up

Journalistische Produktentwicklung

  • Barbara Maas
  • 23.05.2024, 09:00 – 13:00
  • 24.05.2024, 09:00 – 13:00
  • 0nline (Zoom)
  • Digital und Innovation
  • Newsletter, Apps, Chatbots, Podcasts, Magazine: Der Journalismus ist voll von digitalen Produkten. Recherchieren und berichten allein reichen nicht mehr: Journalist:innen brauchen ein Verständnis für Bedürfnisse der Nutzer:innen, Technologie und Geschäftsmodelle. Darum geht es in diesem Seminar.

    Mehr Info Buchen

    Professionelle Aufnahmetechnik für Podcasts

  • Audio und Podcast
  • Wie Sie in jeder Umgebung die perfekte Tonaufnahme für Ihren Podcast erzielen.

    Mehr Info Buchen

    Schnitt und Sound Design für Podcasts

  • Audio und Podcast
  • In diesem Workshop lernen Sie unabdingbare Grundlagen der Misch- und Schnitttechnik, was beim Sound Design zu beachten ist und was Rhythmus und Timing mit Storytelling zu tun haben.

    Mehr Info Buchen

    Das Videointerview: Tipps und Techniken für TV und Web

    • Dominic Egizzi
    • 27.05.2024, 09:30 – 17:00
    • 28.05.2024, 09:30 – 13:30
    • 0nline (Zoom)
  • Personal Skills
  • Nicht erst seit der Corona-Krise gewinnen Interviews vor Kameras (Zoom/Skype) an Bedeutung. Viele Medienhäuser setzen schon lange auf Videocontent unterschiedlichster Art. Doch Videointerviews kompetent zu führen, ist eine eigene Kunst. Die richtige Einschätzung von Risiken und Chancen, die Bild und Ton bieten, erfordert Know-how – wie Sie prägnante O-Töne für einen Beitrag bekommen, Aussagen von Expert:innen verständlich machen oder den Menschen hinter dem Phrasendrescher zum Vorschein bringen. In diesem Online-Workshop mit Dominic Egizzi verbessern die Teilnehmer:innen ihre Interviewtechniken und lernen Tipps und Tricks, um aussagekräftige O-Töne und Statements zu bekommen.

    Mehr Info Buchen

    Investigativer Journalismus

    • Fabian Schmid
    • 04.06.2024, 09:30 – 17:00
    • 05.06.2024, 09:30 – 17:00
    • fjum Seminarraum
  • Recherche und Text
  • Personal Skills
  • In diesem Workshop mit Fabian Schmid bekommen Sie Einblicke in die Welt des Enthüllungsjournalismus und lernen den Umgang mit den wichtigsten Tools für Ihre nächste investigative Recherche.

    Mehr Info Buchen

    Kreativ mit Canva – Advanced

  • Bild und Video
  • Sie haben schon einmal ein Design mit der Grafikdesignplattform Canva erstellt, wollen aber jetzt zum Profi werden? In diesem Kurs mit der zertifizierten Canva-Expertin Elisabeth Frisch erfahren Sie, wie Sie Ihre bisherigen Designs auf ein neues Level heben

    Mehr Info Buchen

    Literarisches Schreiben für Journalist:innen

  • Recherche und Text
  • Journalismus versus Literatur bedeutet Facts versus Fiction? Nicht unbedingt. Wir können Journalismus machen und vieles von der Literatur lernen. Dies ist ein Workshop zum literarischen Schreiben. Wir studieren Werke zeitgenössischer Meister:innen. Lassen uns inspirieren. Ziehen Schlüsse. Schreiben selbst, geben uns Feedback.

    Mehr Info Buchen

    Schreiben für Hörfunk, Podcast und Moderation

  • Audio und Podcast
  • Wer Un(aus)sprechbares schreibt, wird wohl Fehler machen. Wer Unverständliches produziert, wird kaum Gehör finden. Überzeugende Audio-Formate brauchen handwerkliche Grundlagen. Hier lernen Sie, wie Sie nicht nur mit Ihrer Stimme, sondern auch mit Ihren Texten begeistern.

    Mehr Info Buchen

    Konstruktiver Klimajournalismus – so geht's!

  • Recherche und Text
  • Sie wollen Klimathemen spannend erzählen – und über die eigene Filterblase hinaus Menschen erreichen? In diesem Workshop lernen Sie, „konstruktiven Journalismus“ dafür zu nutzen.

    Mehr Info Buchen