Stock pexels greta hoffman 7674902 1x1
Kursnummer: 110624on

Konstruktiver Klimajournalismus – so geht's!

Recherche und Text
  • Dominic Egizzi
  • 20.11.2024, 09:30 – 17:00
  • € 45 ausschließlich für Journalist:innen / Normalpreis: € 220 für alle nicht-journalistischen Berufe (3 fjum_Punkte)
  • 0nline (Zoom)
Jetzt Buchen

Darum geht's:

Klimathemen gut zu erzählen, ist eine besondere Herausforderung. Der Ansatz „Krise! Wir zeigen, wie schlimm es ist!“ schreckt viele ab. Berichte an der Grenze zum Aktivismus ebenso: zu tendenziös, nicht glaubwürdig. Der Zugang über sogenannten „konstruktiven Journalismus“ kann hilfreich sein. Relevante Themen werden dabei aus anderen Perspektiven betrachtet: Im Fokus stehen interessante Lösungsansätze für Probleme, Protagonist:innen mit guten Ideen und beeindruckenden Projekten. Nur: Wie kann man Geschichten, in denen Dinge eher gut laufen, spannend erzählen? Wie kann man Fallhöhe und Konflikte – wichtige Elemente des klassischen Storytellings – herausarbeiten? Sollte man das überhaupt? In diesem Workshop mit Dominic Egizzi lernen die Teilnehmer:innen, wie man Themen „konstruktiv“ und dramaturgisch überzeugend angeht.

Diese Kenntnisse erwerben Sie:

  • Sie lernen die Basics des konstruktiven Journalismus.
  • Sie üben, Themen rund um den Klimawandel lösungsorientiert anzugehen.
  • Sie verbessern Ihre Fähigkeit, aus einem Thema eine Geschichte zu machen.
  • Sie werden für erzählerische Fallen sensibilisiert und lernen diese zu umgehen.
  • Sie arbeiten an einer eigenen Klima-Story und bekommen dazu ausführlich Feedback.

So ist dieser Kurs aufgebaut:

Vormittag: 09:30 – 11:30 Uhr (Zoom)

  • Journalismus vs. Aktivismus
  • Basics: konstruktiver Journalismus
  • Themen finden, die sich für konstruktiven Journalismus eignen
  • Erzählerische Fallen und wie man sie umgeht

11:30 – 13:00 Uhr

Textübung (offline): Wie mache ich aus einem (Klima-)Thema eine konstruktive Geschichte?

Für Fragen ist der Vortragende während dieser Zeit erreichbar.

Nachmittag: 14:30 – 17:00 Uhr (Zoom)

  • Analyse und Optimierung der Übungsergebnisse
  • Finale Feedback-Runde

Dieses Angebot richtet sich an:

Autor:innen und Redakteur:innen aller Medien, die sich publizistisch mit dem Thema Klima beschäftigen, und alle, die Interesse an konstruktivem Journalismus haben.

Das müssen Sie vorbereiten/mitbringen:

Ihren PC oder Laptop mit stabilem Wlan.

Max. Teilnehmer:innen-Zahl: 12

Egizzi

Dominic Egizzi

Autor, Regisseur und Producer

Dominic Egizzi ist Autor, Regisseur und Producer von hochwertigen Reportagen und Dokumentationen. Er hat über 100 Filme als Autor und Regisseur realisiert, bzw. als Senior Producer entwickelt und betreut – u.a. für ZDF, ARD, ARTE, 3Sat. Von ihm verantwortete Filme wurden mit renommierten Preisen ausgezeichnet. Dominic Egizzi arbeitet seit mehreren Jahren als Dozent u. a. für die Akademie für Publizistik in Hamburg und als Berater für Redaktionen und Produktionsfirmen.

Mehr Info

Workshops - coming up

2024 Storytelling Summer School in Seattle

  • Lauren Kessler
  • 29.07.2024, 09:00 – 13:00
  • 30.07.2024, 09:00 – 13:00
  • 31.07.2024, 09:00 – 13:00
  • 01.08.2024, 09:00 – 13:00
  • 02.08.2024, 09:00 – 13:00
  • 05.08.2024, 09:00 – 13:00
  • 06.08.2024, 09:00 – 13:00
  • 07.08.2024, 09:00 – 13:00
  • 08.08.2024, 09:00 – 13:00
  • 09.08.2024, 09:00 – 13:00
  • University of Washington/Seattle

Auch im großen Präsidentschaftswahljahr 2024 wird es wieder unsere Storytelling Summer School in den USA geben. Diesmal werden wir von Montag, 29.07. bis Freitag, 09.08.2024 an der University of Washington in Seattle zu Gast sein. Im Fokus steht das Genre Solutions Journalism. Die Teilnehmer:innen arbeiten an einer Story (Print, Online, TV oder Audio), die Lösungsansätze aufzeigt. Geleitet wird der Workshop von der preisgekrönten Journalistin und Buchautorin Lauren Kessler. Mit Unterstützung der US-Botschaft unterstützen wir die Reisekosten der Teilnehmer:innen mit 1000 Euro pro Person. Die Bewerbungsfrist für Early-Birds (50% Rabatt für die Teilnahmegebühr) endet am Montag, 08. April um 23:59 Uhr. Die generelle Bewerbungsfrist endet am Sonntag, 05. Mai um 23:59 Uhr.

Sind Sie an der Summer School in Seattle interessiert? Dann tragen Sie sich ganz unverbindlich hier ein: Summer School 2024 (google.com)
Wir informieren Sie über alle Details!

Mehr Info Buchen

Europa für Regionaljournalist:innen

  • 05.09.2024, 09:30 – 17:00
  • 07.10.2024, 12:00 – 18:00
  • 08.10.2024, 10:00 – 18:00
  • 09.10.2024, 10:00 – 18:00
  • 10.10.2024, 09:00 – 14:00
  • Brüssel/Zoom
  • Recherche und Text
  • In der „Europäischen Woche der Regionen und Städte“ vom 7. Bis 10. Oktober 2024, organisiert vom Europäischen Ausschuss der Regionen, steht Brüssel ganz im Zeichen der Vielfalt Europas und dient zum Austausch der Vertreter:innen der Regionen und Städte. Und fjum begleitet 8 österreichische Regionaljournalist:innen zu diesem Event!

    Mehr Info Buchen

    Der KI-Workflow: Alltagstätigkeiten schneller und effizienter erledigen

  • Digital und Innovation
  • In diesem Online-Seminar erfahren Sie, wie Sie Ihre täglichen Arbeitsroutinen mit KI optimieren können – live und interaktiv! Dabei sind Transkripte von Besprechungen, Videos oder Podcasts eine spannende Grundlage. Zusätzlich werden wir beispielsweise handschriftliche Notizen in eine strukturierte Form bringen oder KI-gestützte Mindmaps für das Brainstorming von Ideen und Konzepten einsetzen. Die Grenzen verschieben sich laufend. Im Fokus steht die Kreativität der Anwender:innen beim Beschreiten neuer Wege.

    Mehr Info Buchen

    Effiziente Recherche mit KI

  • Recherche und Text
  • Sind Sie Journalist:in und möchten schneller und effizienter recherchieren? Lernen Sie in diesem Workshop, wie KI Ihnen dabei helfen kann und Sie schneller zu zuverlässigen Informationen führt.

    Mehr Info Buchen

    Bewerbungstraining für Journalist:innen

  • Personal Skills
  • In diesem Workshop lernen Sie, wie Sie Bewerbungsunterlagen aufsetzen und sich für Bewerbungsgespräche und Gehaltsverhandlungen vorbereiten.

    Mehr Info Buchen

    Schöner schreiben, leichter schreiben.

    • Marie Lampert
    • 24.09.2024, 09:15 – 15:30
    • 25.09.2024, 09:15 – 15:30
    • fjum Seminarraum
  • Recherche und Text
  • Sie wollen Schreiblust und Sprachkunst beflügeln? Dann gönnen Sie sich zwei Tage Workshop, machen Lockerungsübungen, spielen mit Wörtern und Sätzen, mit Perspektiven und Stilmitteln.

    Mehr Info Buchen

    Professionell moderieren

    • Annette Hillebrand
    • 26.09.2024, 09:30 – 17:00
    • 27.09.2024, 09:30 – 17:00
    • fjum Seminarraum
  • Personal Skills
  • Journalist:innen werden häufig als Moderator:innen engagiert. Doch Gesprächsrunden zu leiten, ist keine leichte Aufgabe. Wie Sie Schweiger:innen zum Reden und Plauder:innen zum Schweigen bringen und souverän das Gespräch leiten, üben Sie in diesem Seminar. Sie lernen anhand von videogestützten Übungen das ganze Handwerkszeug der Veranstaltungsmoderation.

    Mehr Info Buchen

    Datenjournalismus mit KI – analysieren & visualisieren

  • Digital und Innovation
  • Lernen Sie in diesem Seminar, wie Sie mit Hilfe von KI große Datenmengen schnell und effizient analysieren und visualisieren können. Erfahren Sie, wie Sie durch den Einsatz von verschiedenen KI-Tools spannende und lebensnahe Geschichten mit Daten erzählen können und Ihre journalistische Arbeit auf ein neues Level heben.

    Mehr Info Buchen

    Kreativ mit Canva – Grundlagen

  • Bild und Video
  • Personal Skills

  • Journalist:in zu sein, bedeutet nicht nur, großartige Geschichten zu erzählen, sondern auch sie visuell ansprechend zu präsentieren. Lernen Sie in diesem Onlineworkshop, wie die kostenlose Grafikdesignplattform Canva Ihr bester Verbündeter und das Allroundtalent bei der Erstellung von Grafiken und Animationen sein kann.

    Mehr Info Buchen

    Journalistische Produktentwicklung

    • Barbara Maas
    • 09.10.2024, 09:30 – 13:30
    • 10.10.2024, 09:30 – 13:30
    • 0nline (Zoom)
  • Digital und Innovation
  • Newsletter, Apps, Chatbots, Podcasts, Magazine: Der Journalismus ist voll von digitalen Produkten. Recherchieren und berichten allein reichen nicht mehr: Journalist:innen brauchen ein Verständnis für Bedürfnisse der Nutzer:innen, für Technologie und Geschäftsmodelle. Darum geht es in diesem Seminar.

    Mehr Info Buchen