Stock pexels william fortunato 6392965 1x1
Kursnummer: 11523

SEO: Suchmaschinenoptimierung für Journalist:innen

Recherche und Text Digital und Innovation
  • Peter Berger
  • 18.10.2023, 09:30 – 17:00
  • 19.10.2023, 09:30 – 17:00
  • € 490 ausschließlich für Journalist:innen/ für Freie, Studierende und ZerDi-Alumni -50% (Förderungen möglich) / Normalpreis: € 850 für alle nicht-journalistischen Berufe (6 fjum_Punkte)
  • fjum Seminarraum, Otto-Bauer-Gasse 6/2, 1060 Wien
Jetzt Buchen

Darum geht's:

Suchmaschinen gehören zu den wichtigsten Zielgruppen für Journalist:innen. Welchen Autoren und Verlagen nutzen Inhalte, die niemand entdeckt? „Was Google nicht findet, existiert nicht“, lautet eine Weisheit, auch in Zeiten von Social Media.

Dabei ist es eigentlich ganz einfach, journalistische Inhalte für Suchmaschinen aufzubereiten. Oder genauer: für potenzielle Leser:innen, die über Google und Co. zu uns finden. Wer sorgfältig erst den Search Intent recherchiert und dann die passenden Keywords, hat schon die ersten, wichtigen Schritte getan. Dazu noch ein flott geschriebenes Snippet und ein geschickt strukturiertes Manuskript – fertig ist ein Text, der nicht nur Suchmaschinen gefällt.

Diese Kompetenzen erwerben Sie:

Nach dem Seminar können Sie Ihre Texte, Bilder und Videos für Suchmaschinen optimieren. Sie kennen die technischen Grundlagen dahinter und sind ab sofort ein:e kompetente:r redaktionelle:r Ansprechpartner:in für Ihre:n Webmaster oder SEO-Expert:in.

So läuft dieser Kurs ab:


Tag 1 lässt graue Theorie lebendig werden. Wie funktioniert eine Suchmaschine? Wie durchsucht ein Crawler das Web? Wie entsteht eine Suchergebnis-Seite (SERP)? Und warum landen Storys weit vorn oder weit hinten?

Nach der Theorie folgen erste praktische Übungen.

Wie finde ich den Search Intent eines Users? Wie Keywords, die zu diesem Search Intent passen? Wie muss eine Schlagzeile formuliert sein? Wie ein Teaser? Welche Struktur benötigt ein Text, um besser gefunden zu werden?

Auch die Frage nach der Rolle von Social Media wird erörtert.


Tag 2 vertieft die Themen des ersten Tages und ergänzt sie um Suchmaschinenoptimierung für Bilder, Videos und Rich Snippets (die kurzen Vorschautexte auf der Google Trefferseite).

Wir beschäftigen uns auch mit dem Unterschied zwischen der Suche für Desktop- und Smartphone-Seiten.

Das Seminar endet mit einem Streifzug durch die Welt der SEO-Tools, mit denen wir prüfen, wie Suchergebnisse optimiert werden können.

Dieser Kurs richtet sich an:

Journalist:innen, die Texte, Bilder und Videos auf Webseiten veröffentlichen. Aber auch Zeitungs- und Magazinredakteur:innen sind willkommen. Denn: Eine SEO-Recherche enthüllt auch, welche Aspekte eine Geschichte unbedingt enthalten sollte, um Leser:innen zu gefallen. Gleichgültig, wo sie erscheint.
Für Webmaster ist dieser Kurs nicht gedacht.

Max. Teilnehmer:innen-Zahl: 10

Peter Berger

Peter Berger

Journalist, Medienberater und Trainer

Peter Berger ist Journalist, Medienberater und Trainer. Als Chefredakteur “Electronic Media” baute er die Website und die mobilen Dienste von Financial Times Deutschland (FTD) auf. Zuvor arbeitete er in leitenden Positionen für die „Welt am Sonntag“ und den „Berliner Kurier“.

Mehr Info

Workshops - coming up

Investigativer Journalismus

  • Fabian Schmid
  • 04.06.2024, 09:30 – 17:00
  • 05.06.2024, 09:30 – 17:00
  • fjum Seminarraum
  • Recherche und Text
  • Personal Skills
  • In diesem Workshop mit Fabian Schmid bekommen Sie Einblicke in die Welt des Enthüllungsjournalismus und lernen den Umgang mit den wichtigsten Tools für Ihre nächste investigative Recherche.

    Mehr Info Buchen

    Kreativ mit Canva – Advanced

  • Bild und Video
  • Sie haben schon einmal ein Design mit der Grafikdesignplattform Canva erstellt, wollen aber jetzt zum Profi werden? In diesem Kurs mit der zertifizierten Canva-Expertin Elisabeth Frisch erfahren Sie, wie Sie Ihre bisherigen Designs auf ein neues Level heben

    Mehr Info Buchen

    Literarisches Schreiben für Journalist:innen

  • Recherche und Text
  • Journalismus versus Literatur bedeutet Facts versus Fiction? Nicht unbedingt. Wir können Journalismus machen und vieles von der Literatur lernen. Dies ist ein Workshop zum literarischen Schreiben. Wir studieren Werke zeitgenössischer Meister:innen. Lassen uns inspirieren. Ziehen Schlüsse. Schreiben selbst, geben uns Feedback.

    Mehr Info Buchen

    Schreiben für Hörfunk, Podcast und Moderation

  • Audio und Podcast
  • Wer Un(aus)sprechbares schreibt, wird wohl Fehler machen. Wer Unverständliches produziert, wird kaum Gehör finden. Überzeugende Audio-Formate brauchen handwerkliche Grundlagen. Hier lernen Sie, wie Sie nicht nur mit Ihrer Stimme, sondern auch mit Ihren Texten begeistern.

    Mehr Info Buchen

    fjum sucht Verstärkung für sein Team

    • 10.06.2024, 00:00 – 00:00
    • Wien

    Das forum journalismus und medien (fjum) begleitet Journalismus und Medieninnovation in Österreich durch Workshops, Lehrgänge und Events. Werden Sie ein Teil unseres Teams. Herzlich Willkommen!

    Mehr Info Buchen

    Konstruktiver Klimajournalismus – so geht's!

  • Recherche und Text
  • Sie wollen Klimathemen spannend erzählen – und über die eigene Filterblase hinaus Menschen erreichen? In diesem Workshop lernen Sie, „konstruktiven Journalismus“ dafür zu nutzen.

    Mehr Info Buchen

    Slovakia: Understanding political polarizations and their threat to democracy (and media)

  • Politik und Medien
  • In Dialogue with Michal Vašečka, Slovak sociologist

    Register now.

    Mehr Info Buchen

    Von der Idee zum Buch

    • Tanja Paar
    • 18.06.2024, 09:30 – 14:00
    • 02.07.2024, 09:30 – 14:00
    • fjum Seminarraum
  • Recherche und Text
  • Ein zweitägiger Präsenz-Kurs für alle, die schon immer ein Buch schreiben wollten.

    Mehr Info Buchen