Jutta Sommerbauer 

Jutta Sommerbauer, Die Presse
Jutta Sommerbauer
Die Presse

Jutta Sommerbauer ist Außenpolitik-Redakteurin der Tageszeitung Die Presse in Wien.

In ihrer Arbeit beschäftigt sie sich insbesondere mit Osteuropa, dem Südkaukasus und Zentralasien. Seit 2014 reist sie mehrmals jährlich als Reporterin in die Ukraine, um über die politischen Entwicklungen und den Krieg im Donbass zu berichten. 2016 veröffentlichte sie das Buch „Die Ukraine im Krieg. Hinter den Frontlinien eines europäischen Konflikts“ im Verlag Kremayr & Scheriau. Ebenfalls im Vorjahr verbrachte sie drei Monate als Korrespondentin in Moskau. 2017 erhielt sie gemeinsam mit dem Wiener Fotografen Florian Rainer das „Grenzgänger-Stipendium“ der Robert-Bosch-Stiftung für ein Rechercheprojekt entlang der ostukrainischen Frontlinie. Neben Englisch zählen Bulgarisch und Russisch zu ihren Arbeitssprachen.